Montag, 15. September 2014

Was war los? Wo ist Ray?

Achtung, das könnte eventuell ein sehr langer Post werden.

In den letzten Wochen war es ja um meine Person und meinen Blog ziemlich ruhig. Zum einen lag es genau an diesem Wochenende zum anderen ist mir der Spaß am bloggen vergangen. Ich wollte mit diesem Blog immer mein Ding durch ziehen habe das aber immer aus den Augen verloren.
Versteht mich nicht falsch, ich liebe es mit euch zu quatschen und euch über Sachen zu berichten, die ich so erlebe. Aber wie ihr bestimmt gemerkt habt kam außer Hauls und Boxen eigentlich nichts mehr bei rum. Ehrlich gesagt ging es mir auf den Sack, immer drauf zu achten was ich schreibe um nicht wieder viele Hater-Kommentare von frustrierten Menschen zu bekommen. Ich erinner mich da besonders an eine Geschichte. Ich erzähl sie mal kurz.
Vor einigen Wochen schrieb ich einen Bericht über die Herz an Herz Kästerl. In dem Post benutze ich das ach so mega schlimme Wort "pornös". Für mich ist es ein normales Wort, was ich immer benutze wenn mir etwas gut gefällt. Nie im Leben hätte ich gedacht das ein Wort so eine Welle an Emails und Nachrichten auslösen kann. Es ging von "Was für ein schreckliches Wort" bis hin zu "Arbeitest du im Pornogeschäft oder warum nutzt du solche Wörter?". Ich habe mir echt den Kopf zerbrochen was jetzt an diesen Wort so schlimm ist. Den sind wir mal ehrlich wer von euch hat sich noch nie einen Porno angeguckt? Vor allem hat das Wort mit den Pornofilmen nicht zu tun. Sex sollte eigentlich ein tolles Gefühl hinter lassen und wenn ich nun mal ein Paket bekomme was mir einen mittelschweren Orgasmus vor Freude bereitet wieso soll ich es dann nicht genau so schreiben? Alleine das kann ja wohl kein Verbrechen sein. 
Ich komme nun mal aus dem Pott und bin noch etwas in die Jugendsprache gerutscht. Ey, ich bin erst 25 Jahre. Ich muss mich noch nicht gewählt, wie eine super reiche Trulla, ausdrücken. Und in Zukunft werde ich diese Wörter immer wieder benutzen. Mir gehts wirklich auf den Sack das man sich als Blogger immer rechtfertigen muss, was warum man grade so schreibt. Himmel Arsch und Zwirn noch mal. 
Mir macht das Beautybloggen zwar immer noch Spaß aber ich will meinen verdammten Bloggerhorizont erweitern. Ich habe voll Bock auf LetsPlays, auch wenn es mehr als genug davon gibt. Ich will über Sachen schreiben, die mich ordentlich abfucken und dann nicht mich immer wieder rechtfertigen wieso ich abfucken und scheiße schreibe. Wenn ich es so empfinde und genau so denke werde ich in Zukunft immer wieder kacke, scheiße und pornös schreiben. Meine Koderschnauze ist nun mal da und die hab ich ja wohl ordentlich zurück gehalten. Und auch wenn ich mich damit vielleicht jetzt ordentlich ins eigene Fleisch schneide, aber wisst ihr was, wenns euch nicht gefällt geht doch. Ich wollte diesen Blog hier immer mit Liebe und meiner Persönlichkeit bestücken. Ich steck zwar mein ganzes Herz hier rein aber immer wieder bin ich in diese "Ich muss auf passen was ich schreibe" Schiene gerutscht. Natürlich dürft ihr weiterhin gute und nicht beleidigende Kritik an mir und meinem Blog ausüben, aber nur weil ich scheiße, Arsch und Ficken schreibe heißt es nicht das ich in einem Haus aus Scheiße, voll mit Ärschen und durchgängigem Puffbetrieb wohne.
Ich kann sehr wohl gewählt und aufrichtig artikulieren und tue dies auch immer wenn es sein muss. Aber im ernst Leute wer will immer einen aalglatten Text lesen, wo man sich denkt, das man ihn aus dem Duden kopiert hat? Ich bin nun mal so wie ich bin. Niemand muss mich mögen aber niemand muss einen so nieder machen wie ich es wegen EINEM Wort gemacht wurde. 
Anstatt das ihr neidisch seid freut euch doch mal für andere.
Ich war auch sehr lange Eifersüchtig und Neidisch, weil ich immer dachte wieso die und nicht ich? Aber schau ich mir mal an was ich alles geschafft habe kann ich Stolz auf mich sein. Ich habe einen wundervollen Sohn, richtig tolle Freunde, eine klasse Familie und immer mehr Spaß am Leben. Ewig zuhause sitzen und wie so ne frustrierte Hausfrau rum heulen was ich ja alles nicht bekomme ist mir zu doof. Ich will erleben, mein Leben neu entfalten und richtig auf die Kacke hauen. Und ja das geht auch alles wunderbar mit Kind und ohne Partner.
Ich will mir scheiße meine Nägel lackieren, weil ich kein Meister bin. Meine Fotos sollen nicht wie geleckt aussehen, den OH MEIN GOTT ich mache meine Fotos nur mit meinem Handy. Ich wünsche mir zwar sehr eine Spiegelreflex aber grade als Mutter gibt es für mich wichtigere Dinge. Wenn mein Sohn sich was wünscht soll er es bekommen. Er geht nun mal vor. Ich hab die letzten Jahre auch ohne Kamera überlebt also werde ich es jetzt auch. Und wenn einem meine Fotos nicht gefallen, Augen zu oder schenk mir doch eine Kamera. Irgendwann wird eine kommen aber momentan gibt es für mich wichtigeres.
Ich will jetzt aber nicht nur rum heulen sondern auch mal Danke sagen. Ihr seid eine geile Truppe und mir euch zu schreiben macht mir immer wieder Spaß. Meiner Meinung nach könntet ihr zwar mal mehr kommentieren und euch beteiligen, ich beiße nicht. Einige Mädels sind immer wieder dabei und schreiben immer wieder mit mir. Das finde ich PORNÖS. Auch Aktionen wie die Wanderpakete bocken immer wieder ordentlich. Danke für jeden der hier ist und mich immer noch verfolgt. Vor allem auch nach diesem Post.

Es muss sich keiner den Schuh anziehen, das ich genau ihn meine. Und falls doch kann ich es auch nicht ändern. Ich werde jetzt nicht immer so überspitzt wie jetzt schreiben. Aber es war jetzt einfach mal an der Zeit meine Fresse auf zu machen. 

An meinem Blog werde ich in den nächsten Tagen viel basteln ändern und persönlicher machen. Auch an meiner URL werde ich arbeiten also macht euch darauf schon mal gefasst.
Ihr werdet in den nächsten Tagen auch ordentlich zu gespammt, den dieses Wochenende war einfach nur affengeil. Dazu schreib ich aber noch mal extra was :D

So genug gemotzt. Ich möchte ja auch auf euch eingehen. Was wollt ihr mehr lesen? Welche Aktionen, Tags, Events keine Ahnung wollt ihr hier lesen. Ich sag nur eins Events muss ich immer auf meinen Sohn abstimmten. Aber ich denke er ist jetzt in einem Alter wo man mehr machen kann. Und da auch mit meiner Familie alles super läuft, werden sie bestimmt mir auch dort zur Seite stehen. Nur so mit wenig Rückmeldung steht man irgendwann an dem Punkt, an dem man nicht mehr weiß, was interessiert deine Leser eigentlich? Klar sehe ich es an den Aufrufen der Posts, aber soll ich nur noch aufgebraucht Posts machen und sonst mich damit zu frieden geben, das der Rest der Post nicht so oft angeklickt werden?

Ich möchte auch mehr mit anderen Bloggern zusammen arbeiten. Den Gemeinsam ist man doch am stärksten. Also liebe andere Blogger ihr habt ne Idee wollt sie Umsetzten aber kennt niemanden der mit macht? HIER BIN ICH. Mir ist eigentlich nichts zu peinlich um es zu erzählen oder zu erleben. Meldet euch einfach auf meiner Facebook-Seite, via Email, hier oder bei Instagram.

Ach ja, ich hab Instagram. Kommt rum um auch mal hinter die Kulissen zu schauen. >>Hier<< könnt ihr mich finden. Wer unbedingt jetzt schon Wissen mag was dieses Wochenende los war sollte dort mal vorbei schauen.
Diskutiert mit mir wie ich was machen kann. Gebt mir Tipps, Anregung und gerne auch Lob.

Ich hoffe niemand fühlt sich jetzt auf den Schlips getreten. Wie ich schon sagte niemand muss sich einen Schuh anziehen.

Danke für jeden Leser und das ihr mir immer zur Seite steht =)

Danke danke danke <3 <3 <3


Liebste Grüße

Eure


1 Kommentar:

  1. Haha guter Post :) *daumen hoch* :)
    Und weisste was?
    Ich bin 34 und selbst ich nutze ständig das Wort pornös...
    Am meisten wenn ich einen Kollegen sehe der in einer anderen Abteilung arbeitet und bestimmt gute 10 Jahre jünger ist als ich,aber wenn ich den sehe fällt mir einfach nur :woaaaah ist der pornös... ein :)
    Also alles gut :)
    Marisaya

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar