Samstag, 5. Juli 2014

BrandnoozBox Juni

Juuhuuu, its Boxentime. Diesmal kam die Brandnooz genau rechtzeitig. Meine Schwester war zu besuch. Direkt haben wir uns die Box geschnappt und ein unboxing nach gespielt. Ich liebe es mit meiner Schwester einfach durch zu drehen und verrückt zu sein. Wir hatten jede Menge Spaß bei unserem leicht überspitzten Unboxing der Brandnooz Box.
Was diesmal alles drin war und wie ich es fande, erzähle ich euch nun.


Joa... Das ist meine Brandnooz Box im Juni gewesen. Ich muss sagen ich bin, naja, zwiegespalten. Auf der einen Seite sind tolle Sachen drin. Auf der anderen Seite ist mal wieder Grapefruit drin... Ich weiß nicht wo das ganze Grapefruitzeug her kommt. Grapefruit ist so bäääähhhh. Wie immer hab ich einiges probiert anderes nicht.
Noch nicht probiert.

Joa, die waren ganz lecker. Ich finde sie nur etwas zu feste. Geschmacklich waren sie aber wirklich okay. Man hat zwar nicht unbedingt BBQ und Honig geschmeckt aber es war lecker.

Die Kekse waren echt lecker. Zwar auch etwas hart aber es ging. Sie waren super schokoladig und ideal für zwischen durch. 

Solche süßen Kekse. Meinem Sohn haben sie sehr gut gefallen. Ich fand sie auch ganz okay. Sie haben den typischen Leibniz geschmack. 

Noch nicht probiert.

YEAH Grapefruit.... Ich hasse Grapefruit... Und irgendwie ist es so oft in der Box unglaublich. 

Mit einem Dip sind sie echt lecker. Einzeln finde ich sie zu trocken aber es ist okay. Kaufen würde ich sie mir jedoch nicht.

Wie fandet ihr die Box?
Ich finde sie eher durchschnittlich und bin in letzter Zeit eher enttäuscht. Ewig wiederholen sich Sachen oder kommen nur in anderer Variation raus. Ist wirklich nicht so prickelnd wenn sich die Crannberries und Grapefruits hier sammeln wie nichts anderes.

Liebste Grüße

Eure





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar