Dienstag, 3. Juni 2014

Straciatella Eichhörnchen

Nun hab ich mal wieder ein Rezept für euch. Mittlerweile dürfte ja bekannt sein, das ich wirklich gerne koche und backe. Ich mache aber eindeutig zu wenig Fotos und Rezepte auf meinem Blog. In Zukunft will ich das ein bisschen ändern. Heute fangen wir mit meinem Straciatella Eichhörnchen. Ich hab es zwar bis jetzt nur einmal gebacken, aber es war so schnell aufgegessen, das ich dachte komm Ray das Eichhörnchen ist ein Post auf deinem Blog wert.

Ihr braucht:

250g Butter
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 Eier
375g Mehl
Abgeriebene Zitronenschale (Gibt es als Päckchen oder eben Frisch 1 Zitrone/Beutel reicht)
5 El Milch
2,5TL Backpulver
1 Paket Schokosplitter
Puderzucker zum Bestäuben

Zuerst rührt ihr die Butter schaumig. Danach rührt ihr das Zucker und Vanillezucker unter die Butter. Nun folgt die Zitronenschale und das gesiebte Mehl. Wenn ihr das vermengt habt kommt das Backpulver und die Milche hinzu. Zu guter Letzt kommen die Schokosplitter in den Teig. Alles zu einem glatten Teig rühren.
Ofen auf 200Grad vorheizen.
Jetzt werden die Formen gefettet und mit Paniermehl bestäubt. Jetzt kommt der Teig in die Form. Jetzt kommt alles für ca 40minuten in den Ofen.
Den Kuchen gut auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Ich wünsche euch viel Spaß beim nach machen. Lasst mich wissen ob es euch geschmeckt hat =)

Liebste Grüße

Eure





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar