Donnerstag, 5. Juni 2014

Aufgebraucht im... Mai

Und wieder ist ein Monat rum und mein Müll will endlich abgetippt werden und in der Tonne landen. Es ist wie jeden Monat einiges zusammen gekommen. Ich hab es sogar geschafft einen Lack leer zu bekommen. Es ist zwar nur ein Coat aber dennoch ist er leer. Lacke leer zu bekommen finde ich echt schwer. Ich meine man will ja nicht immer die gleiche Farbe auf den Nägeln haben oder? 
Kommen wir aber zu meinem Müll. Ich versuche den Anfang immer kurz zu halten, da der Beitrag an sich ja schon immer recht lang wird. Also auf gehts



Ihr seht es ist zwar relativ viel aber für meine Verhältnisse doch ein bisschen wenig. Dennoch freu ich mich über alles was leer geht. Den je mehr Platz im Schrank desto schneller kann ich wieder mal was shoppen gehen :D
Der Duft ist echt super und hält einige Zeit am Finger. Ich komme mit dem Stift super klar. Er ist einfach zu handhaben und entfernt die kleinen (oder großen xD) Lackpatzer sehr gut. Auch die Ersatzmienen finde ich richtig gut. 

Mein absoluter Lieblingstopcoat. So schnell trocknet kein anderer bei mir. Er schützt den Lack auch ideal. Ich weiß so gibt es ihn nicht mehr aber auch der neue ist okay. Richtig gut finde ich das er den Lack, der drunter ist, mit trocknet. Für das kleine Geld find ich ihn richtig ultimativ.

Ich bin ja immer mehr verliebt in die Loccitane Handcremes. Diese hier riecht so toll nach Babycreme. Ich bin ehrlich verliebt. Außerdem pflegt sie die Hände echt super und macht zarte und weiche Hände. Preislich liegt sie eher im höheren Bereich. Aber sie ist echt jeden Cent wert.

Joa ein Nagellackentferner. Er erledigt seinen Job gut. Ist preislich auch günstig. Er kann jetzt nichts besonderes oder riecht toll. Dennoch ist er ganz okay.

Ja auch hier haben wie einen Nagellackentferner. Preislich ist er auch eher günstig. Den Lack entfernt er auch sehr gut. Bei Glitzer tut er sich etwas schwer aber das tut eigentlich so fast jeder Entferner. Der Geruch ist auch nicht besonders sondern eher typisch Nagellackentferner. 

Diese hier benutze ich schon ewig. Zwar reißen sie bei Glitzerlacken aber hey dafür sind sie echt günstig und so oft trage ich auch kein Glitzer. Momentan hab ich es total mit Naildesigns, da ist Glitzer ja eher selten. 

Ja... Ein Pickelzeug... Was hat es mir gebracht?? Pickel. Irgendwie werde ich kein Freund mit Pickelwegzauberzeug. Es ist zwar eine sehr nette Maske aber wirklich geholfen gegen Pickel hat es mir nicht. Vielleicht mache ich auch irgendwas falsch. Aber meine Pickel werden eher mehr wie weniger. Egal was ich an Pickelzeug benutzte. Ich setzte mich da ja jetzt schon einige Zeit mit auseinander und habe immer noch nicht DAS Wundermittel gefunden.

Erdbeeeeeeer *-* Sie riecht zwar weniger nach Erdbeer aber alleine das es Peelingkörner hat finde ich die Maske toll. Ob sie jetzt irgendwelche spezielle Wirkung auf meiner Haut macht konnte ich nicht bemerken. Meine Haut war zwar sehr weich aber sonst ist mir jetzt persönlich nichts aufgefallen. 

Ich weiß nicht wieso aber von Malseife erwarte ich echt mehr. Man konnte nicht wirklich mit ihr malen. Zwar gingen Kreise und Striche aber schon für ein Strichmännchen war es zu flüssig. Bevor man den Körper malen konnte was der Kopf schon verschmiert. Der Geruch hingegen ist echt toll und zum rum patschen echt Klasse. Aber so als Malseife eher nicht so meins. 

Oh das habe ich auch früher benutzt. Ich liebe den Geruch so sehr. Er erinnert mich immer an einen Kirschlolly, den ich als Kind gegessen habe. Und der Geruch bleibt echt lange am Körper. Pflegen tut es auch ganz gut und gereinigt hat es meinen Sohnemann auch. Ich find es echt toll. 

Wieder einmal so ein zähflüssiges pampiges Duschgel. Den Geruch hab ich ja echt gemocht, aber die Konsistenz war nicht meins. Ich glaube ich hab mich ganze zweimal damit gewaschen dann war es leer. Ich hatte das Gefühl, das sich das Duschgel überhaupt nicht verteilen lässt und hab somit immer mehr genommen um mich richtig zu waschen. Schade eigentlich. Grade von so teuren Marken erwartet man doch mehr. 

Langsam aber sicher komme ich von meinem Hardcore Lushtripp wieder runter. Je mehr ich von ihnen benutze, desto enttäuschter bin ich. Die Badekugeln sind zwar immer noch der Hit aber die Duschgele. Ich weiß nicht. Schon das Snow Fairy konnte mich nicht überzeugen. Ponche ist auch durchgefallen. Der Geruch erinnerte mich an irgendwas verschimmeltes. Die Konsistenz war zwar okay, konnte den Geruch aber auch nicht retten. Alleine die Farbe war ein totaler Hit. So ein knalliges Orange *-*

Mein erstes festes Peeling. Der Geruch ist wirklich toll. Ich war echt skeptisch am Anfang. Für mich müssen es ja schon grobe Peelingkörner sein damit ich das Gefühl habe das mein Körper auch genug gepeelt wurde. Ich hab mich Anfangs echt gefragt wie es das schaffen soll. Doch durch die Stückchen die in der Seife waren hab ich echt ein tolles Gefühl gehabt. Meine Haut war danach so schön weich und fühlt sich echt gepflegt an. 

Dieses Peeling ist solala. Die Körner sind okay, zwar könnten sie grober sein, es ist aber ein gutes Gefühl. Der Geruch hat mich ehrlich gesagt nach einer Zeit genervt. Es ist einfach zu Weihnachtlich für diese Zeit gewesen. Im Winter stelle ich es mir richtig toll vor. 

Das war ein toller Zusatz. Es hat so toll geduftet und auch der Schaum war toll. Hat richtig Spaß gemacht darin zu baden. 

Mein kleiner Prinz wollte diesen Zusatz damals unbedingt mit nehmen. Ich hatte allerdings bedenken weil in dem Bad Schneeflocken und jede menge Glitzer drin waren. Doch in der Wanne hat man weder das Glitzer noch die Flocken gesehen. Tolle Schaumberge sind entstanden und gerochen hat es auch wirklich toll.


Diese hier hab ich ja alle schon mehrfach aufgebraucht. 

Hier von bin ich ziemlich enttäuscht. Die Lotion hat so nach Toilettenreiniger gerochen und war sehr zäh. DKNY kenne ich eigentlich nur im positiven Sinne. Doch die Lotion war wirklich nicht meins. Bin Froh das sie endlich leer ist und hoffe das ich sie nicht noch mal irgendwo in einer Box habe. 

Für mich eins der besten Deos, die es gibt. An Roll-on Deos benutzte ich einfach lieber Männerdeos, weil sie echt lange und gut halten. Meistens sprühe ich zwar noch ein weibliches Deo drüber, damit ich nicht nur nach Mann rieche. Grade im Sommer benutze ich gerne Roll-Ons, weil sie eben besser halten. 

Ein Deo was ich sehr komisch finde. Der Geruch ist ziemlich erstickend. Ich benutze ja nicht grade wenig von diesen Sprühdeos und selten hatte ich das Gefühl das mir die Luft wegbleibt. Doch bei dem Deo ist es volle Kanne so. Ich finde auch das es nicht wirklich lange hält. Ich hatte immer eine kleine Flasche in der Handtasche, damit ich nach sprühen musste. Ich denke nicht das ich es mir jemals kaufen werde.

Mein absoluter Favorit im Sommer. Ich hab noch nie bei einem Deo das Gefühl von rundum Schutz gehabt. Doch hier hab ich es wirklich. Es pflegt die Achseln super und ich habe das Gefühl das es auch die Schweißproduktion etwas demmt. Grade im Sommer habe ich das Problem das ich an Stellen schwitze, die mir sonst nie auffallen. Etwas von dem Deo und ich fühle mich echt sicher. 

Was ein geiless Haarspray. Ich kanns nicht anders sagen. Es riecht dermaßen gut und fruchtig, wie ich finde nach Ananas, das ich es am liebsten essen würde. Es hält stunden lang ohne das es nach gibt. Meine Haare haben null geklebt. Das Beste selbst nach einigen stunden haben die Haare immer noch total danach gerochen. Richtig geil!

Jeden Monat aufs Neue :D

Diese Spülung hab ich ja auch mehrfach schon geleert. Es war auch mein letztes Backup was in meinem Schrank gewartet hat. Ich bin immer noch sehr zufrieden. Es riecht wirklich gut und pflegt die Haare prima. Ich hatte wirklich tolle weiche Haare nach der Spülung. Manchmal hab ich sogar meine Haarpflege weg gelassen, die ich manchmal in meine Haare mache. 

Dieses Parfüm musste ich passend zum Duschgel haben. Von dem Duschgel war ich echt fasziniert, da es echt super gerochen hat. Mittlerweile bin ich ja wieder von meinem Yves Rocher Tripp runter und bin echt zufrieden das auch dieses Parfüm leer ist. Es riecht sehr gut und frisch. Es hält ganz okay. Manchmal sollte man nach sprühen aber so für zwischendurch find ich es echt gut. 

Auch schon mehrfach verwendet :D

WOW ich habe selten so ein perfektes Spülmittel benutzt. Ich bin damit jetzt bestimmt fast 2 Monate ausgekommen. Man benötigt so wenig, da es so viel schäumt und ausreichend ist. Es entfernt den Schmutz ohne große Mühe. Ich bin vollstens überzeugt.

Kann ich leider kein richtiges Fazit zu geben =(



So das war mein Müll für diesen Monat. Was sagt ihr dazu? Habt ihr andere Meinungen zu Produkten? Oder teilt ihr meine? Lasst es mich wissen

Allerliebste Grüße

Eure



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar