Samstag, 12. April 2014

Aufgebraucht im März

Es ist wieder so weit. Ich möchte euch meinen Müll zeigen. Naja eigentlich die Produkte, die ich letzten Monat geleert und genutzt habe. Es ist immer wieder erstaunend wie viel Müll man innerhalb eines Monats produziert. Manchmal erinnert man sich gar nicht daran wie viel man letztendlich aufgebraucht hat. Ich erschrecke manchmal wirklich. Vor allem wundert es mich das meine Schränke nie leerer werden. Ich glaube meine Schränke schrumpfen. Je weniger Inhalt in ihnen ist desto kleiner werden sie. Anders kann ich mir das einfach nicht erklären. Aber kommen wir nun zu meinem Produkten.

Ihr seht schon, ist mal wieder einige zusammen gekommen. Letzten Monat habe ich echt einiges gewaschen. Im Winter ist es so schlecht hier Wäsche zu trocknen, das ist kaum zu glauben. Auf meinem Balkon geht es im Winter schlecht und auf dem Dachboden dauert es mal so 4-5Tage. Drum nutze ich immer die kleinsten Sonnenstrahlen und warmes Wetter und wasche ohne Ende. Aber kommen wir nun zu den Produkten und meiner Meinung.

Dieses Duschgel habe ich vor Ewigkeiten mal bei DM gewonnen. Ich glaube es war anlässlich der 500.000 Likes auf Facebook. Dieses Duschgel ist mittlerweile aus dem Sortiment genommen worden. Vom Geruch her ist das Duschgel leicht und fruchtig. Ich mag die Balea Duschgele sowieso ganz gerne. Aufschäumen lässt es sich auch sehr gut. Schade, das man es nicht mehr kaufen kann. 

Dieses Duschgel roch sehr intensiv und gut. Die Konsistenz allerdings war wirklich nicht mein Fall. Sie erinnerte mich an flüssigen Klebstoff. Total zäh und komisch. Man benötigte einiges an Produkt weil es irgendwie immer wieder verschwand. Fragt mich nicht wie das geht aber es hat sich aufgelöst. Für mich ein absoluter Fail. Ich würde es mir nicht nach kaufen. 

Am Anfang fand ich diese No Name Mascara echt interessant. Ihr auffälliges Design hat mich direkt in ihren Bann gezogen. Doch je mehr sie in Gebrauch war hatte ich das Gefühl um so schlechter wurde sie. Zum Schluss zog sie richtige Fäden und verklebte die Augen mehr. Außerdem roch sie sehr stark, was nicht gerade angenehm war. 

Die Mascara fand ich wirklich gut. Die Bürste war sehr lustig. Ich habe solche vorher noch nie gesehen. Volumen hat die Mascara super gezaubert. Im Gegensatz zu der anderen roch die Catrice Fake it! echt gut und hat keinerlei Fäden gezogen. Auch das schwarz war sehr intensiv. 

Das ich eine neue Liebe entwickelt habe wisst ihr ja mittlerweile. Diese Handcreme ist super. Sie duftet sehr intensiv was ich gut finde. Außerdem ist die Creme sehr reichhaltig und pflegt die Hände sehr gut. Auch mein Tattoo habe ich damit gepflegt und es sieht schon echt gut aus. Ich kann die Handcremes nur empfehlen. 

Es ist der absolute Hammer. Ich habe noch nie ein Spülmittel benutzt das so gut ist. Der Geruch ist typisch Pril. Aber die Reinigungskraft ist echt einmalig. Ich werde euch in einer neuen Reihe mehr zu diesem Produkt erzählen.

Ein langjähriger Begleiter, der seine Job wohl jetzt abgeben muss. Der Geruch ist sehr gut. Preislich ist es unschlagbar. Schmutz wird auch relativ gut entfernt. Es ist echt in Ordnung doch ich habe nun ein besseres gefunden.

Ahhh ich hab so in Erinnerungen geschwelgt. Als der Wonneproppen noch ein Baby war wurde er immer mit Bübchen gewaschen. Ach was war das toll noch mal ein riesen Baby zu haben. Es riecht wirklich toll und pflegt sehr gut. Ich mag Bübchen eh sehr gerne auch für mich.

Fructis und ich sind eigentlich keine Freunde. Und auch dieses mal sind getrennte Wege eindeutig besser. Meine Haare waren sowas von strohig und widerspenstig nach dem Shampoo. Ich weiß nicht meine Haare reagieren echt komisch auf Fructis Produkte. Ganz schlimm. 

Ich hab darüber ja schon bei den 5 Produkten unter 5 Euro berichtet. Was soll ich sagen ich liebe es immer noch. Es pflegt meine Haare so wunderschön und hat selbst den Stroheffekt vom Fructis in den Griff bekommen. Für mich ist es eindeutig die beste Spülung!


Was eine komische Maske. Irgendwie erwische ich in letzter Zeit immer die Masken, die wie Beton sind. Sie ist abgebröckelt und hat die Unreinheiten förmlich gezwungen sich zu zeigen. Für mich ist die Maske leider nicht. Ich wollte meine Unreinheiten in den Griff bekommen und sie nicht verschlimmern. 

Das Gesichtswasser war mal in einer Wanderbox und ich musste es nehmen weil es mit Lavendel ist. Gerochen hat es echt gut. Ob es jetzt allerdings etwas gebracht hat oder nicht, das kann ich nicht sagen. Ich empfand meine Haut sehr weich und sie hat sehr gut gerochen. Mehr hab ich jedoch nicht gemerkt. 

Was bin ich froh, das es endlich leer ist. Bereits bei den Jahresfavoriten vom letzten Jahr, war dieses hier bei den Produkten dabei, die ich weniger mag. Es brennt total auf der Haut und sticht in den Augen. Es riecht war gut, typisch nach Nivea, aber da es brennt und nicht wirklich gut reinigt mag ich dieses Produkt weniger.

Die Maske war ganz okay. Ich hatte sie auch mal in einer Wanderbox und da ich ja manchmal suchtig nach Masken bin hab ich sie mir genommen. Die kleine Tube reicht ungefähr für 2-3 Masken. Kommt eben drauf an wie dich man sie aufträgt. Meine Haut hat sich sehr gepflegt danach angefühlt. Gerochen hat die Maske sehr neutral. Ich fand sie wie gesagt ganz okay.
Die Zahnpasta hatte ich ja mittlerweile schon oft genug. Ich mag sie immer mehr. Momentan benutze ich eine andere um einfach mal Platz in meinen Schränken zu bekommen. Und ich vermisse diese hier schon wieder. 

Badekonfetti. Ich hab es immer genutzt wenn ich mal ein wenig Liebe verbreiten wollte. Es ist jetzt nicht besonderes macht auch kaum Schaum. Doch ich finde die Herzchen sind ein toller Hingucker. 

Das Badekonfetti hingegen fand ich wieder cool. Es hat schön nach Lavendel gerochen. Auch die Blüten waren ein Hingucker in der Wanne.




Das hier war ein verdammt schöner Zusatz. Gerochen hat es sehr gut und beruhigend. Ich fand es schön das der Zusatz das Wasser sehr weich und sinnlich hat wirken lassen. Auch die milchige Färbung war wirklich schön. Ich hatte außerdem das Gefühl das meine Haut sehr gut gepflegt war.

Wenn ihr Sommer pur in der Wanne wollt, ist dieser Zusatz ein muss. Meine Güte hat der gut gerochen. Eigentlich mag ich Kokos ja eher weniger aber in diesen Zusatz hab ich es einfach geliebt. Es roch nach einem Leckeren Cocktail und hat einen so sehr an einen Strand erinnert. Die Schaumberge waren grandios. Ein wirklich toller Zusatz.

Dieses Peeling ist bei mir ja durch gefallen. Es riecht zwar wirklich gut und auch tolle Peelingkörner, aber es ist einfach viel zu Flüssig. Man benutzt einfach zu viel Produkt um den Körper zu peelen. Ich brauche einfach ein etwas festeres Peeling mit vielen Körnern. Ich habe sonst einfach nicht das Gefühl das ich mich richtig gepeelt habe. 

Ich liebe diese Lotion und das dazu gehörige Duschgel. Es riecht so intensiv und super nach Frische und Limette/Ingwer. Ich mag es total gerne und hab einige Backups hier. Einige Male habe ich es mir bereits auch schon getauscht. Ich kann einfach nicht genug davon bekommen. Die kleinen Größen sind ideal für unterwegs. Manchmal benutze ich die kleine Flasche auch für die Hände, da es sehr gut und schnell einzieht. 

Ja was soll ich hierzu sagen? Ich wollte es unbedingt haben. Bin wirklich hundert mal um das Regal geschlichen, bei jedem Einkauf stand ich davor. Dann hab ich es endlich in einer Probegröße gefunden und hab es mir dann mit genommen. Ich hab mir echt viel erhofft, da der Hype ja echt riesen Groß war. Ehrlich gesagt muss ich sagen ich verstehe diesen Hype nicht. Es pflegt nicht wie gute Bodylotion oder eine gute Creme. Ich hatte nicht das Gefühl das es überhaupt irgendwas gebracht hat. Als Duschgel finde ich es echt gut aber unter einer pflegenden In-Dusch verstehe ich echt was anderes.
Ich bin ja von dem Yves Rocher Tripp den ich mal hatte, vollkommen runter. Das Einzig was ich noch wirklich liebe ist mein Puder. Aber auch das ist leer. Dieses Parfüm war sehr gewöhnungsbedürftig. Es roch ganz okay aber nach einiger Zeit roch es sehr unangenehm. Ich bin froh das es leer ist und werde es mir nicht mehr nach kaufen. 

Dieses Parfüm musste einfach mit, weil es so toll aussieht. Ich hab noch nicht mal dran gerochen. Alleine die Art des Zerstäubers fand ich super. Zum Glück hat es nicht so gestunken. Ich hab es zwischen durch echt gerne genommen. Es hat relativ lange gehalten und hat nicht in der Nase gestochen. Ich würde es mir nicht nach kaufen, wenn es das noch gäbe. Die Flasche behalte ich allerdings und packe dort Parfüms rein die eine hässliche Flasche haben hihi

Meine Güte hat das Ewigkeiten gehalten. Ich hab es damals geholt um nach dem Pampers wechseln nicht immer die Hände waschen zu müssen. Es riecht total gut. Ich mag den Geruch generell. Auch in Krankenhäusern mag ich den Geruch. Die Hände haben sich danach sehr gut und vor allem sauber angefühlt. Ich glaube es kostet weniger wie 2 Euro. Da kann man echt nichts verkehrt machen. 

Ich mag den Weichspüler. Man benötigt nicht viel um die Wäsche weich zu bekommen. Der Geruch hält sehr gut in der Wäsche. Preislich liegt der Weichspüler bei unter einem Euro. Ich weiß nicht warum ich früher nur Lenor genommen habe und nicht eher schon mal günstigere getestet habe. Das Perfekte ist es nicht aber es ist eine gute Alternative zu Lenor. 

Der Geruch ist wirklich komisch. Ich kann es nicht genau beschreiben wonach es riecht. In der Wäsche riecht es ganz okay. Allerdings hatte ich nicht das Gefühl das meine Wäsche dadurch weich wurde. Auch hat der Geruch nicht lange gehalten. Da nehme ich lieber den Weichspüler von DM.

Das Waschmittel hat so gut gerochen. Ich wollte es mir eigentlich nach kaufen und hab es total vergessen und mir wieder das von Rossmann geholt. So im direkt Nacheinander Vergleich finde ich das Denk mit wirklich besser. Es bekommt wirklich gut die Flecken weg und riecht zu dem wirklich besser. Preislich unterscheiden sie sich nicht viel. Ich tendiere aber mehr zu dem Denk mit.

Ich hab so gehofft das mein ganzes Zimmer nach Lavendel riecht. Aber nichts war. Es hat irgendwie gar nicht gerochen. In der Flasche riecht es wunderbar aber so wenn man es aufgestellt hat riecht es gar nicht. Wirklich schade ich hatte mir mehr erhofft.

Man benötigt so viel Produkt, das ist echt der Wahnsinn. Ich habe jetzt ein Badreiniger der echt lange hält. Der hier hat wen es hoch kommt 3 mal Bad putzen ausgehalten, dann war er leer. Gerochen hat er echt ganz okay und die Reinigungskraft war auch gut. Aber da man soviel Produkt braucht um ein Bad zu reinigen ist er nichts für mich.

Meine Güte ist das wieder ein langer Post. Der Aufgebraucht-Post benötigt auch immer die meiste Zeit von allen Posts die ich so schreibe. Aber es macht mir immer wieder Spaß und ich bin immer wieder erstaunt wie viel ich tatsächlich aufbrauche. Manchmal lebt man ja schon sehr verschwenderisch.

Und wie sah euer Monat aus? Was habt ihr so aufgebraucht? Erzählt es mir doch in den Kommentaren.

Liebste grüße

Eure







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar