Samstag, 22. März 2014

Der Haarfarbenfail

Auf der Suche nach etwas neuem für meine Haare bin ich in den DM gegangen. Ich hatte absolut keine Vorstellung was ich mit meinen Haaren machen will. Selbst die Farbe wusste ich nicht. Eins stand nur fest ich wollte eine neue Farbe. Beim durch schauen des Regals viel mir eine Farbe die ganze Zeit in die Augen. Ich bin aber wieder von der Farbe abgekommen und hab beschlossen ein wenig durch den Laden zu schlendern. Ich hab die ganze Zeit nach gedacht ob ich die Farbe holen soll oder ob sie nicht doch zu grell ist. Also bin ich wieder zurück zum Regal hab ein Foto gemacht und sie ein paar Mädels gezeigt. Alle haben direkt gesagt das ich sie mir holen soll. Doch irgendwie war ich selber nicht so überzeugt. Schluss endlich habe ich sie mir dann doch geholt und konnte es kaum erwarten, das es Abend wird und mein Kind ins Bett geht. Aber damit ihr erstmal wisst über welche Farbe ich rede, zeig ich sie euch doch glatt.


Die Farbe hat mich irgendwie in ihren Bann gezogen. Ich wollte ja schon immer etwas ausgefallenes mit meinen Haaren machen und da ich momentan einen Lilaklatsch habe, passt das eigentlich ganz gut. Laut Verpackungsbeschreibung sollte es ein schönes sattes Violett werden. Als mein Kurzer dann endlich geschlafen hat bin ich ins Bad und hab begonnen die Farbe zu mixen. Ich empfand die Farbe als sehr gut riechend. Meistens stechen solche Färbungen ja sehr in der Nase. Bei der hier ist es aber okay und nicht so penetrant. Farbe fertig gemixt und schwupps wollte ich die Handschuhe anziehen.
Ich habe jetzt keine dicken Hände oder sowas aber die Handschuhe waren der Hit. Sie haben kein bisschen über meine Hände gepasst und sind schon mein anziehen kaputt gegangen. Also man muss wirklich sehr zierliche Hände haben damit diese Handschuhe passen.
Als ich dann meine Färbehandschuhe an hatte sollte es endlich los gehen.
Der Auftrag der Haarfarbe ging sehr einfach. Allerdings war es für meine Haare ein wenig zu viel sodass ich nicht alles benutzt habe. Von der Haut ließ sich die Färbung mit ein wenig Seife und einem Waschlappen gut entfernen.
Nach dem ich dann alles in den Haaren verteilt und einmassiert hatte hieß es eine halbe Stunde warten. Dabei entwickelte die Haarfarbe eine echt coole Farbe. die mich auf ein tolles Ergebnis hoffen ließ.


Nach den 30Minuten hab ich meine Haare solange ausgewaschen bis nichts mehr von der Farbe im Wasser war. Zum Schluss noch die beigelegte Kur drauf, kurz einziehen lassen, auswaschen und Föhnen. Schon beim Föhnen merkte ich da irgendetwas nicht so ist wie es sein sollte. Voller Freude schaute ich in den Spiegel und war sehr enttäuscht. 


Meine Haare haben sich nicht Violett gefärbt sondern eher nur dunkler. Ich zeig euch mal eben wie meine Haare davor aussahen.

Normalerweise habe ich Braun/Dunkelblonde Haare. Ich habe so gehofft das, das Violett endlich ein aufregenden Hingucker zaubert. Ehrlich gesagt ist es absolut kein Hingucker. Statt Violett ist es eher ein sehr dunkles Braun oder Schwarz geworden. In der Sonne oder bei direkter Beleuchtung sieht man einen minimalen Violetten Stich in den Haaren. Aber so schön Violett wie auf der Verpackung ist es auf keinen Fall! Ich wollte keine so dunklen Haare haben, sondern aufregende Violette Haarfarbe. Für 6,45Euro bin ich sehr enttäuscht. Noch einmal werde ich mir die Farbe wohl nicht holen.
Mal schauen ob ich mir die Haare nun von einem Friseur neu Färben lasse oder ob ich mit den dunklen Haaren leben werde.

Hattet ihr sowas auch schon mal? Was habt ihr dann gemacht? Schreibts mir in die Kommentare.

Liebste Grüße

Eure





1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Ray! :)
    Ich finde es cool, dass du auch einen solchen Fail online stellst! :)
    Aber dass es dunkler geworden ist, ist ja halb so wild: Sieht dadurch ja nicht schlecht aus! :)
    Wir haben auf unserem Blog auch einen Post über's Haare färben:
    Der Versuch, sich Ombré Hair zu machen :)
    http://vanelinas.blogspot.de/2014/03/versuch-ombre-hair.html
    Du kannst ja mal vorbeischauen, wenn du magst :)

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar