Sonntag, 9. Februar 2014

Wer redet den über Klopapier?

Eigentlich macht sich wohl kaum einer Gedanken über Toilettenpapier. Klar schaut jeder nach dem weichsten, tollsten und günstigsten Klopapier, aber denkt man auch weiter? Was ist mit dem Rest der überbleibt? Was kann man mit diesem komischen Pappröllchen machen? Genrell sagen viele jetzt nichts, aber es gibt auch bastel-Anleitungen für diese Rollen. Für mich ist Basteln und Kleben und sowas aber eher weniger etwas. Also schmeiße ich diese Rollen immer weg. Es ist schon einiges was deswegen an Müll zusammen kommt.
Beim shoppen durch den DM habe ich nun Klopapier gefunden, das uns alle etwas Müll sparen lässt.

Sanft und Sicher hat ein Klopapier ganz ohne Papprolle entwickelt. Anstatt der Papprolle ist nun eine weitere kleine Rolle Toilettenpapier zum entnehmen. Preislich ist dieses Papier nicht wesentlich teurer. Ich meine 8 Rollen irgendwas um die 2,50Euro.

So sehen die Rollen aus. Natürlich fragt man sich jetzt wie befestige ich die Rolle jetzt an meiner Halterung. Da kommt das Extra-Röllchen zum Einsatz.

Das kleine Röllchen lässt sich ganz einfach aus der Rolle drücken.

Wie ihr seht habt ihr nun eine ganz normale Rolle und eine kleine. Auf der Verpackung steht das die kleine Rolle ideal fürs Handgepäck oder ähnliches ist. Ich benutze sie normal zuhause. Nur die Schutzrolle um die Kleine ist nun Müll. Die Idee ansich finde ich es super und wenn man Müll sparen kann finde ich es auch eine gute Sache.
Bis jetzt gibt es das Klopapier nur so wie ihr es hier seht. Vielleicht gibt es das auch bald in anderen Lagenstärken.

Habt ihr es schon entdeckt? Seid ihr zufrieden oder findet ihr es Schwachsinn?
Schreibts mir in die Kommentare.

Eure


1 Kommentar:

  1. Das gibt's in Amerika schon seit 2010 von der Firma Scott. Guckst du hier:

    http://blog.timesunion.com/simplerliving/tube-free-toilet-paper/26984/

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar