Sonntag, 9. Februar 2014

Ab in den Jungle, aber ohne mich!

So langsam bekomme ich es gebacken alle Lush-Produkte zu testen, die ich habe. Ich arbeite mich momentan durch die Haarsachen von Lush. Meine Haare sind ja meistens sehr eigen und sehen sehr schnell ungepflegt aus. Da ich immer noch nicht die richtige Pflege gefunden habe, dachte ich mir versuch ich es mal mit den Produkten. Es kann ja einfach nur besser werden. Momentan benutze ich die Seanik Shampoo Bar, aber dazu auch noch mal ein separater Beitrag. Heute soll es um den Conditioner "Jungle" gehen.
Wie ihr ja mittlerweile gemerkt haben dürft, sind Conditioner und ich grade keine besten Freunde. Ich habe das Gefühl wenn ich wenig nehme pflegt es überhaupt nicht. Also brauche ich schon mal ne ganze Flasche in zwei Wochen. Das ist echt nervig. Habt ihr da einen Tipp? Von dem Jungle habe ich mir eine Menge erhofft.


Ich habe von einer Freundin erstmal ein Stück zum testen bekommen. Ich muss ehrlich sagen das es auch besser so war.
Man nimmt das Stück und schäumt es in den Händen etwas auf. Danach verteilt man es im Haar. Mit dieser Methode bin ich gar nicht zurecht gekommen. In den Händen hat es sich so gut und sehr pflegend angefühlt. Doch im Haar war der Conditioner dann auf einmal wie verschwunden. Also hab ich das Stück genommen und direkt im Haar verteilt. Bis ich gemerkte hatte das wirklich etwas von der Bar in meinem Haar geblieben ist war das halbe Stück schon weg. Ich habs dann eine Weile einwirken lassen. Als ich es ausgewaschen habe, waren meine Haare ziemlich strohig und machten den Anschein noch kaputter zu sein. Beim Haare trocknen verlief sich dieser Effekt aber wieder. Mit meiner Haarlotion war der Effekt dann ganz weg. Das einzig positive was ich dem Conditioner abgewöhnen kann ist der Geruch. Ein Mix aus Feige, Passionsfrucht und Avocado lassen die Haare wirklich toll duften. Ich weiß nicht woran es liegt das ich mit der Bar nicht so wirklich klar komme. Das Originalprodukt kostet 5,95Euro und wiegt 55g.

Mein Fazit:
Wer auf krauses Haar mit einem Touch guten Duft steht, sollte den Conditioner kaufen. Für mich persönlich ist er allerdings nichts. Ich weiß nicht ob es daran liegt das ich generell nicht mit Conditioner klar komme oder ob es wirklich an dem Jungle lag. Ich werde mir den Jungle nicht holen. Wenn euch aber meine Erfahrung geweckt hat und ihr neugierig geworden seid und es selber austesten wollt, geht doch einfach mal in den Lush Laden um die Ecke und lasst euch beraten. Ich habe bis jetzt niemanden kennen gelernt der bei Lush unfreundlich ist. Vielleicht geben sie euch ja auch selber eine Probe und ihr könnt es für euch testen.

Habt ihr andere Erfahrungen gemacht oder gar die selben? Lasst es mich wissen und schreibt es in die Kommentare. Ich bin gespannt. Wenn ihr einen guten Conditioner kennt, der wirklich gut pflegt bin ich auch erfreut es in den Kommentaren zu lesen.

Liebste Grüße

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar