Montag, 13. Januar 2014

Gehasst im Jahr 2013

Endlich hab ich etwas Zeit um mich dem nächsten Post zu widmen. 2013 war ein Jahr der Neuentdeckung und leider auch des einen oder anderen Fehlkaufs. Solche Fehlkäufe möchte ich nun Vorstellen.
Einiges habe ich davon gekauft oder getausch. Anderes war in Wander oder Plünderpaketen drin. Generell habe ich dieses Jahr eher wenig gekauft, da ich viel gewichtelt habe oder an Wanderpaketen teilgenommen habe. Leider weiß ich auch nie so recht was ich mir kaufen soll. Ich war vor kurzen erstmal bei Rossmann und hab mich mit Kerzen eingedeckt, aber so Beautymäßig stehe ich momentan echt auf dem Schlauch. Vielleicht habt ihr ja ein paar Ideen was ich mal testen soll. Teilt es mir doch gerne mit =)

Im letzten Jahr waren es eindeutig mehr Produkte, die mir nicht gefallen haben, als das Jahr davor. Ich war aber auch experimentierfreudiger und gewappneter als 2012. Auch habe ich etwas an Reife und Erfahrung bekommen um sachlich meine Meinung aus zu drücken. Ehrlich gesagt hatte ich immer etwas Angst meine negative Meinung zu sagen. Aber eigentlich sind Blogs ja da um seine Meinung zu sagen und diese sind eben nicht immer positiv.

Kommen wir jetzt endlich zu den Produkten, die mich 2013 enttäuscht haben.

Ja ich weiß. Ultimativ viele sind es nicht, aaaaber es sind schon einige :D Für dieses Jahr mache ich es anders. Ich werde das ganze Jahr über Fotos machen von meinen Tops und Flops. So habe ich eine bessere Übersicht. Zwar gibt es dann kein Gesamtfoto mehr aber ich denke so wird es am besten sein. :D


Also diese Körpercreme war wirklich der Horror. Anfangs war die Creme sehr flüßig und ziemlich komisch zu verteilen. Nach einigen benutzen war die Creme dann fest und hatte kleine "Brocken" die sich nicht verteilen ließen. Der Geruch war immer sehr gut und fruchtig. Die Konsistenz hingegen war wirklich schlecht. Es ist die erste Creme oder Lotion, die ich nicht aufgebraucht habe sondern ausgespült habe. Ich mag die kleinen Dosen. Meistens fülle ich mir aus großen Dosen oder Flaschen etwas Lotion für unterwegs ab. Aber bei dieser hier, nein!


Ja... ich weiß nicht so recht was ich dazu sagen soll. Ich habe damals mehrere gratis zu einer Bestellung bei Douglas bekommen. Für umsonst ist es ganz okay, aber hätte ich den vollen Preis bezahlt wäre ich enttäuscht gewesen. Es war viel zu Flüssig um es richtig verteilen zu können. Auch die Peelingkörner waren eher Mangelware. Der Geruch war auch weniger gut. Egal welche Sorte ich benutzt habe, es roch immer alles nach Plastik. Fand ich ehrlich gesagt weniger angenehm. Meine Haut war danach zwar weich und sanft aber ich hatte eben nicht das Gefühl einen richtigen Effekt zu spüren. Schade...


Jaaaaaa... Eigentlich liebe ich die Pinsel von Ebelin. Sie sind qualitativ echt gut und zu dem noch sehr günstig. Allerdings weiß ich mit diesem hier nicht richtig etwas anzufangen. Ich hab viel damit versucht. Trage ich Concealer mit dem Pinsel auf sehe ich aus wie zugekleistert. Mit Make-Up oder Fundation das selbe Bild. Als Rouge-Pinsel versagt er auch volle Kanne. Meistens sehe ich dann aus wie ein Clown. Ich denke der Pinsel gibt einfach zuviel Produkt ab und verteilt es nicht richtig. Ich weiß, eigentlich sollte ich es verteilen, aber z.b. bei dem Pinsel in meinen Favoriten geht es wie von alleine. Was macht ihr mit dem Pinsel? Oder habt ihr Tricks? Vielleicht bin ich auch einfach nur zu doof für den Pinsel xD

Auch dieser Reinigungsschaum hat bei mir vollkommen versagt. Nicht nur das er verdammt brennt und meine Haut feuerrot erscheinen lässt, nein, zudem riecht er auch nicht wirklich gut. Die Pumpfunktion ist das einzige was ich wirklich mag. Das Make-Up wird auch nicht richtig entfernt und man braucht mehrere Pumpstöße um das Gesicht wirklich zu reinigen. Schade, eigentlich mag ich die Marke sehr gerne, aber dieses Produkt war für mich leider ein Fail.

Ich habe über dieses Produkt ja schon mal berichtet. Wenn du dir mein Fazit von damals durch lesen willst bitte >> Hier Klicken<<. Meine Meinung hierzu hat sich etwas geändert. Ich habe es nun wirklich lange benutzt und wurde jedes Mal enttäuschter. Je länger die Haare sind, desto schneller tritt der Fetteeffekt auf. Meine Haare sehen mittlerweile wirklich schlimm damit aus (Meine Haare sind etwa Kinnlang.) Egal ob ich nur wenig oder viel benutze sie sehen immer gleich fettig aus. Es steht bei mir eigentlich nur noch rum oder wird an Mottofeiern verwendet. Auch das Kopfjucken wird immer schlimmer je mehr man es benutzt. Leider vollkommen durch gefallen =(

So, das wars auch schon wieder. Was sind den eure Flops 2013? Schreibts mir in die Kommentare. Ich würde mich freuen den einen oder anderen Bericht darüber zu lesen. Oder einfach eure Meinung zu einem Produkt. Vielleicht habt ihr ja eine andere Meinung?! Lasst es mich wissen.

Noch ein kleiner Hinweis. Auf Facebook startet demnächst eine Aktion. Wenn ihr sie nicht verpassen wollt, liket doch einfach meine Seite.

Ich wünsche euch noch einen wundervollen Tag.

Liebste Grüße

Eure


Kommentare:

  1. Den Pinsel kannst benutzen, um Gesichtsmasken aufzutragen :)
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das werde ich direkt mal versuchen :D

      Löschen

Danke für dein Kommentar