Dienstag, 24. September 2013

Süchtige treffen auf einander: DM Marken Camp Beauty 2013


Wow, war das Samstag ein Tag. Ich bin heute immer noch total in dem Feeling des Beauty Camps. Ich weiß gar nicht mehr wie ich davon erfahren hatte, aber ich war sooo glücklich ausgelost zu werden. Schon Tage vorher war ich richtig hibbelig und aufgeregt. Es war immerhin mein erstes BloggerCamp. Ihr wisst ja ich bin auch noch nicht solange am bloggen wie manch anderer. Grade deswegen hab ich mich so gefreut.

Bevor das Camp überhaupt los ging hatte ich soviel zuplanen. Und das waren nicht mal meine Anziehsachen. Die habe ich mir am gleichen Morgen noch raus gesucht, weil ich mich im Vorfeld einfach nicht entscheiden konnte. Das wichtigste für mich war, das mein Sohn unterkommt. Zum Glück hat eine liebe Bekannte auf meinen Kleinen aufgepasst, sodass ich doch gehen konnte. Bis einen Tag vor dem Camp war es leider nicht sicher, weil ich immer mit mir geharpert habe, aber es ist alles gut gegangen.
Als nächstes musste ich gucken wie ich nach Düsseldorf komme. Anfangs hatte ich Jemanden gefunden der mich mit dem Auto mit genommen hätte. Da ich aber keine Möglichkeiten hatte zum Treffpunkt zu kommen und sie einen Umweg von einer halben Stunde hätte fahren müssen, musste ich mir eine andere Lösung suchen. Ich habe dann einfach mal in die Runde der Camper gefragt wer den alles aus meiner Gegend kommt und tatsächlich habe ich jemanden gefunden. Ich war so happy das könnt ihr euch nicht Vorstellen.
Am Freitagabend war ich dann mega nervös. In den Schlaf habe ich nur ganze schlecht gefunden. Grade als ich einschlafen wollte, wurde mein Kleiner wach. Um kurz vor Drei bin ich dann endlich zum Schlafen gekommen.
6Uhr KLINGELING mein Wecker. Ich war so kaputt und müde von der Nacht, dass ich gar nicht aufstehen wollte. Irgendwann hab ich es dann geschafft aus dem Bett zu krabbeln und war auch direkt im Bad verschwunden. Die Zeit verging, ich trödelte im Bad. Was heißt trödeln? Ich wollte einfach gut aussehen. Es ist dann doch nur ein dezentes Make-Up geworden. Als ich dann auf die Uhr geschaut hatte musste ich mich beeilen. Ich hatte noch ganze 10 Minuten eh ich los musste. Hab mir dann schnell Sachen zusammen gesucht in denen ich mich wohl fühle und die trotzdem recht gut aussehen. Kurz nach Sieben bin ich dann aus dem Haus gerannt um meine Bahn noch zu bekommen. Als ich dann an der Haltestelle ankam, hätte ich ausrasten können. Ich muss einmal in meinem Leben pünktlich irgendwo sein und dann hat die Bahn 5 Minuten Verspätung. Ach hat mich das aufgeregt. Zum Glück hab ich es dann doch noch halbwegs geschafft pünktlich am Hauptbahnhof anzukommen.
Schnell hab ich dann meine Mitcamperin gefunden. Wir sind dann zum Gleis und ab nach Düsseldorf. An dieser Stelle mag ich noch mal Danke sagen. Ohne dich meine Liebe wäre ich nie zum Camp gekommen. Daaaaaanke
In Düsseldorf angekommen waren wir beide etwas erschlagen von dem riesigen Bahnhof. Der ist verdammt riesig und er hat so viele Läden, Wahnsinn. Wir waren beide noch nie in Düsseldorf und wussten nicht wo wir hin mussten. Als wir dann jemanden gefragt haben, wo den die Ubahn-Station ist, bekamen wir eine sehr tolle Antwort. "Seh ich aus wie ein Bahnmitarbeiter?" Ja holla, haben wir etwas böses getan? Wir wollten nur wissen wo wir hin müssen. Letztendlich half die Dame uns dann doch und wir konnten ins Camp fahren.

Bereits am Bahnhof haben wir einige Mädels getroffen, die den selben weg hatten wie wir. Voller Vorfreude sind wir dann mit der U-bahn zu unserem Zielpunkt gefahren. Im Hotel "Meliá" angekommen haben wir ein Bändchen bekommen und sind in die Lokalitäten gegangen. Zur Begrüßung gab es einen Frühstücksempfang. Es gab belegte Bagels, Croissants, Kaffee, Cola, Wasser, Obst... ach es gab so viel Auswahl, das war echt der Oberhammer.


Im Camp waren einige Marken, die man von DM kennt vertreten. Unter anderem waren P2 und Ebelin vor Ort. Dies war auch mein erster Anlaufpunkt. In dem Raum konnte man sich die Nägel lackieren und neu schminken lassen. P2 und Ebelin hatten ihr Sortiment aufgestellt. Außerdem haben sie einen sehr gut beraten und Sachen empfohlen.



Zeit zum Schminken oder Nägel lackieren war dennoch nicht den die Begrüßung stand an. Also schnell nochmal beim Frühstücksbuffet vorbei. Einen Bagel in die Linke und eine Cola in die Rechte und hab in den Raum. Als wir in den Raum kamen waren auf allen Plätzen ein Block, ein Kugelschreiber, Zettel und ein Bonbon verteilt. Ich fand das richtig süß und hab mich sehr gefreut. Der Block hat mir bei einigen Sessions geholfen. Ich hatte alles in meiner Tasche. Sämtliche Ladekabel, Mengen an Trinken, Schminke, Parfüm, Handy, Schlüssel.... aber was habe ich vergessen? Richtig! Etwas zum schreiben habe ich natürlich nicht eingepackt. Normalerweise hab ich immer eine sehr kleine Tasche mit. Morgens dachte ich mir "Nee, das bekommst du niemals alles in deine kleine Tasche!" Fazit ich hab noch mal umgepackt. Letztendlich war selbst diese Tasche zu klein.
Bei der Begrüßung wurden die Sessions vorgestellt. Ich hab mich relativ schnell für Sessions entschieden. Wollt ihr wissen was dabei raus am? Würde dann extra noch mal einen Post zu den einzelnen Sessions schreiben.


Ich habe mich für die Sessions "DM-Marken Blog-Newsletter", "Blog design basics", "Tips und Tricks für Beauty" und "Wie erhöhe ich die Interaktion mit meinen Lesern" entschieden. An sich waren die Sessions sehr angenehm, jedoch fand ich die zweite Session sehr anstrengend. Zu viel Input in kurzer Zeit. Da kam die Diskutiersession über Beauty echt angenehm. Mein kleines Highlight war die letzte Session von RehaugeW aus Youtube. Die Session war echt locker und sehr angenehm.
Zwischen den Sessions gabs zwei große Pausen. Um 13uhr gab es ein riesen Buffet für uns hungrigen Beauty-süchtigen. Noch nie habe ich so ein tolles Buffet mit so viel Auswahl zu essen gesehen. Vorallem hat es so lecker geschmeckt. Ich hab mich echt überfressen. Aber es war soooo lecker xD Ich zeig euch mal paar Bilder vom Buffet.





Der Service und das Personal waren super lieb und haben sich echt bemüht alles zu unserem Guten zu machen. Das Essen war auch der Hammer. Ich hab mir zu Vorspeise etwas Salat und Antipasti genommen. Zum Hauptgang gab es Hähnchen-Rahm-Geschnetzeltes mit Reis und Rosmarin-Kartoffeln Spalten. Zur nach Speise gab es Tiramisu und Pana Cotta. In der Mousse au Chocolat war mir leider etwas zu viel Alkohol, worauf ich sie in der Schüssel ließ.
Nachdem essen hatte ich etwas Freizeit und habe mir die anderen DM-Marken angeschaut. Als erstes bin ich nach Alverde getingelt. Ihr wisst ja ich und Alverde sind keine großen Freunde. Dennoch hab ich mir die ein oder andere Probe mit genommen. Ich hab jemanden kennen gelernt, die sehr von Alverde schwärmt, da dachte ich mir einfach, das ich Alverde noch mal eine Chance gebe um mich zu überzeugen. Der Stand von Alverde war sehr schön aufbereitet und das Team war wirklich nett. 




Auf dem Weg zu meiner nächsten Session lag der Raum von Balea. Außerdem konnte man sich bei Balea die Haare neu stylen lassen. Aber dies hab ich nicht getan, da ich sehr kurze Haare habe und sowieso Haargel und Haarlack in den Haaren hatte. Auch Balea hat einige Produkte gezeigt, Proben verteilt und einen sehr nett Beraten. Der Raum von Balea war aufgrund des Haarstylings aber immer sehr voll, sodass ich eigentlich nicht lange in dem Raum geblieben bin. Aber ein paar Fotos konnte ich für euch auch knipsen.






Nach den letzten Sessions ging es noch mal in den großen Begrüßungsraum um ein Fazit des Camps zu finden. Mein Fazit des ganzen ist, es war ein wundervoller Tag. Ich hab viele Tips und Tricks rund ums Bloggen und um die Kosmetik bekommen. Sehr nette Leute durfte ich auch kennen lernen. Im nachhinein hab ich sogar jede Menge gute Blogs entdeckt. Wenn ihr mögt werde ich mal eine Liste erstellen auf welchen Seiten ich mich so rum treibe. Das gemeinsame Fazit war, das wir etwas anderes unter einem Barcamp im Kopf hatten. Aber dennoch war es einfach ein super Tag mit tollen Überraschungen, wunderbarem Essen, super Sessions und mega netten Leuten. Mit einigen schreibe ich seitdem Camp regelmäßig. Es war echt ein super toller Tag. 
Nachdem wir aus dem Raum raus sind, haben wir unsere Jacken geholt und sind Richtung Ausgang gegangen. Die Krönung eines wundervollen Tages war die riesige Goodie-Bag. Richtig Zeit um rein zu schauen hatte ich erst Sonntag. Aber es war toll noch mal in den Erinnerungen vom Vortag zu schwelgen. Ich zeig euch in einem seperaten Post was in der Bag war. Es ist auf jedenfall eine Menge an tollen Sachen von Balea, Alverder, P2 und Ebelin.

Wart ihr schon mal auf einem Barcamp? Wie waren eure Erfahrungen damit?

Danke nochmal an all Mitwirkenden, Helfern, Sessionhalter, an das tolle Team aus der Küche, an das DM-Team und ein riesen Dank an alle anderen Mädels und Jungs. Für wird dieser Tag immer eine tolle Erinnerung bleiben.

Liebte Grüße meine Lieben,

Eure



Sonntag, 22. September 2013

Die etwas andere Box

Nachdem ich eigentlich jede Kosmetik-Box hatte, die es gibt, wurde es Zeit für eine Box, die noch nicht so bekannt ist. Beim surfen durchs Netz bin ich auf einer meiner Lieblingsseiten hängen geblieben. Beim stöbern durchs Sortiment traute ich meinen Augen kaum. Getdigital bietet zwei Sorten einer Box an. Die Geek-Box gibt es einmal mit einem T-Shirt oder einem coolen Gadget. Man kann die beiden Boxen auch zusammen bestellen und spart sogar ein paar Euro. Ich habe mich aber nur für die Gadget-Box entschieden, da ich kaum T-Shirts trage. Die T-Shirt Box kostet 9,95Euro. Versand kommt nicht mehr hinzu. Die Gadget-Box kostet 14,95Euro. Der Wert wurde bis jetzt aber immer überschritten. 


Es ist nun das zweite Mal das ich diese Box bekomme. Bei der ersten Box dachte ich mir okay was ist das? Enthalten waren jede Menge kleine magnetische Kugeln. Man kann mit den Kugeln viele verschiedene Figuren oder Objekte machen. Wenn man zwischen durch Langeweile hat finde ich die Kugeln echt eine witzige Beschäftigung.

Der erste Blick in diese Box sah schon mal sehr gut aus. Das einzige was mich ein wenig nervt, ist die Menge an Werbung, die sich in der Box befindet. Aber gut einmal druber geschaut und weg geschmissen. Es gibt echt schlimmeres.

Das Hauptprodukt und eigentlich auch einzige Produkt der Box war eine Armbanduhr. Es braucht etwas Geschick um die Uhr zu verstehen. Nach einiger Zeit weiß man aber genau wie man die Uhr lesen muss und es klappt echt gut. Außerdem finde ich sie echt hübsch am Arm, sowohl für Frau wie auch bei Mann. Durch ihr elegantes schwarzes Band und ihre auffällige Scheibe ist die Uhr echt ein Hingucker.


Das Band ist aus Gummi und somit sehr flexibel. Es schneidet nicht ein und lässt auch nicht schwitzen. Wenn man nicht gerade Rechen-Faul ist, kann dir Uhr echt Spaß machen. Ich finde sie außergewöhnlich und mag sie sehr gerne.

Habt ihr schon mal bei getdigital bestellt? Was habt ihr bestellt und wart ihr zufrieden?

Liebste Grüße

Eure




Donnerstag, 19. September 2013

Ray startet ein Wanderpaket

Bor Mädels und Jungs, ich bin glaub ich in einem Wahn oder süchtig. Wanderpakete haben es mir echt angetan. Ich mache bei fast allen Paketen mit die mir über den Weg laufen. Ich glaube mittlerweile habe ich bei 5-6 Wanderpaketen schon mitgemacht. Es ist immer wieder spannend das Paket auseinander zu pflücken und zu schauen was man für Schätze entdeckt. Wisst ihr eigentlich was ein Wanderpaket ist? Ich beschreibe es euch mal kurz.
Irgendwer startet das Wanderpaket. Nun werden ein paar Regeln festgelegt. Meistens ist es so das man die Sachen die man raus genommen hat abstreichen muss und seine dann in ein Heftchen schreibt, natürlich mit Preis. Man sollte innerhalb von drei Tagen an den Nächsten versenden. Der Starter packt dann soviele Sachen eines bestimmtes Themas rein und versendet das ganze an Nummer 1. Nummer 1 empfängt dann das Paket, sucht Sachen her raus und packt neue Sachen im selben Wert wieder rein. Meistens klappt das echt gut. Ich mache allerdings nicht mehr in jeder Gruppe mit da es schon zweimal vorkam das, das Paket einfach nicht weiter geschickt wurde.
Ich hab eins gestartet in einer Gruppe, wo ich die Mädels eigentlich schon lange kenne und von vorherigen Wanderpaketen weiß das sie zuverlässig sind. Also hab ich mich an die Arbeit gemacht. Ich habe meine Schränke durchsucht und meinen Tauschkarton auseinander genommen. Dann habe ich mich an die Arbeit gemacht und alles sorgfältig in ein Buch eingetragen. Ich hab außerdem noch ein "Mach mich fertig Buch" beigelegt in der Hoffnung das ja viele eine oder auch mehrere Seiten daraus machen. Schnell habe ich noch eine Tüte mit Proben, wo sich jeder bedienen darf, beigelegt und schon ging es auf die Reise zu Nummer eins. Momentan ist es bei Nummer 5 und 6. Die Beiden wohnen fast nebeinander. Da ist es echt praktisch, das sie es gemeinsam machen.

Ich zeig euch mal mit welchen Sachen sich das Paket auf den Weg gemacht hat.


Ich hab echt einiges raus gesucht. Vieles ist auch dabei wo es mir schwer viel mich davon eventuell zu trennen. Aber es ist auch doof wenn die Sachen nur in meinem Bad oder im Schrank stehen. Vielleicht bekomme ich ja etwas zurück was ich besser gebrauchen kann. Vieles von den Sachen auf den Fotos ist auch schon getauscht. Ich glaube wenn die hälfte der Teilnehmer dran war schreibe ich mal wie es so aussieht. Oder wollt ihr lieber hinterher ne Zusammenfassung? Mal schauen wie ich es alles schaffe.

Das Paket ist echt lange unterwegs. Aber nicht weil die Mädels sich nicht ans Limit halten sondern weil die Paketdienste so langsam sind. Hab irgendwie gehofft das an meinem Geburtstag wieder da ist, da die anderen Pakete auch immer so schnell waren, aber soll wohl nicht so sein. Schade xD Aber ich freue mich schon riesig wenn das Paket wieder hier ist. Sehr freue ich mich auch mein "Machs fertig Buch".

So das wars erstmal hierzu.

Schönen Abend euch noch =)

Liebste Grüße

Eure


Wichtel Wichtel

Im August kamen ja einige Wichtelpakete bei mir an. Ich habe im August für meinen Sohn einfach mal mit gewichtelt und war sehr begeistert. Diesmal habe ich in einer anderen Gruppe mit gewichtelt, die aus einer Tauschgruppe entstanden ist. Die meisten Mädels kennt man und es ist ein gutes Vertrauen da. Da ich in anderen Gruppen schon einige schlechte Erfahrungen gemacht habe, schaue ich nun immer wer mit macht und auf wen man sich verlassen kann. Ich habe einfach keine Lust mehr auf Enttäuschungen, wenn ich ein Paket öffne. Doch diesmal ist alles super gelaufen und die strahlenden Kinderaugen haben verraten das die liebe Wichtelmama alles gut gemacht hat.
Schon beim öffnen des Paketes dachte ich mir: "nein wie süß ist das Geschenkpapier." Ich liebe Eulen und alles wo sie drauf sind muss zu mir. Ich weiß nicht wieso aber die großen Kulleraugen faszinieren mich einfach. Ich zeig euch einfach mal das Geschenkpapier.


Sind die nicht süüüüüüüß? Was mir direkt bei dem Paket aufgefallen ist, es hat soooo gut gerochen. Ich weiß nicht wonach aber ich fand es richtig gut. Mein Sonnenschein fand das Papier auch ganz toll, aber eher zum kaputt reißen. Der Inhalt war wirklich super von meinen Wünschen umgesetzt. Man konnte sich drei Themen aussuchen. Die Wichtelmama konnte dann entscheiden ob sie nur ein Thema nimmt oder ein Mix aus mehreren. Meine Wünsche waren:

-Schlümpfe vs Cars: Wer gewinnt und darf ins Zimmer einziehen? Oder gibt es gar ein unentschieden? Du entscheidest!

- Badespaß bis tief in die Nacht: Zauber meinem Kleinen ein tolles Baderlebnis. Egal ob Badezusatz, Duschgel oder Spielzeug für die Wanne!

- Alles muss rein: Zauber meinem Kleinen mit einem buntem Mix, aus dem was er mag (nicht nur essen), ein lächeln ins Gesicht (Hinweise zu meinem Sohn)

Die Wichtelmama hat das Thema richtig toll umgesetzt. Ihr werdet gleich sehen wie sie es gemacht hat.

So ein toller Mix aus den Themen. Mein Sonnenschein hat sich so gefreut und kam aus dem staunen nicht mehr raus. Der Pulli hat sich nun zu seinem Lieblingspulli entwickelt obwohl er noch etwas groß ist. Aber da mein Kleiner auch zu groß für sein Alter ist sieht es gar nicht so schlimm aus. Ich habe mich auch sehr über meine kleine Überraschung gefreut.

Danke Liebe Wichtelmama für die ganzen tollen Sachen.

Was sagt ihr Klasse oder?


Liebste Grüße

Eure 

Bade-Haul


Endlich hatte ich mal wieder Zeit etwas in der Stadt zu rum zu laufen. Nachdem ich Mittwoch das erste mal im Fitness Center war und sogar alle Übungen überlebt habe, dachte ich mir gönnst du dir mal ne Kleinigkeit. Also bin ich ab zum DM meines Vertrauens und hab direkt ein paar tolle Sachen gefunden. Ich liebe den DM. Nicht nur das man da immer alle bekommt und es nie voll ist auch haben die immer super viele reduzierte Sachen im Angebot. Leider ist es manchmal auch schlimm dahin zu gehen. Ihr wisst ja, bei roten Schildern muss ich immer gucken und werde fast immer fündig.
Auch für meinen Kleinen habe ich etwas mit genommen. Er badet momentan so gerne und es muss auch sein, weil er fast jeden Tag im Kindergarten draußen im Sand spielt. Ich glaube mittlerweile hatte ich schon einen halben Sandkasten hier.
Auf jeden Fall habe ich mir gedacht wenn ich nun öfters ins Fitness Center gehe, tut so eine Entspannungswanne am Abend echt gut. Und wie es DM wollt habe ich sogar etwas im reduzierten Bereich gefunden. YUUHUUU


Viele rote Schilder.. hihi Aber ich konnte nicht nein sagen. Die Sachen waren echt gut reduziert und ich brauchte eh etwas. 

Ich bin besonders gespannt auf das Bad in der Mitte. Es soll seine Farbe ändern, das hat mich echt neugierig gemacht. Das rechte riecht so lecker das ich es am liebsten essen möchte. Das Linke hatte ich schon ganz oft ich mag den Geruch so sehr. 

Mein Kleiner hat sich so gefreut, weil dort ein Löwe drauf ist. Das war echt super süß. Das Bad riecht richtig süß. Hatte schon mehrere von Balea und war bis jetzt immer sehr zufrieden.

Hier drauf bin ich sehr gespannt. Das ist eine Neon-Dusche. Die Farbe sieht echt cool aus und der Duft ist auch echt lecker.



Oh mein Gott, ich habe nur dran gerochen und war direkt verliebt. Es riecht nach einem tollen Sommertag mit nem Cocktail. Ich bin gespannt wie es in der Wanne ist.

Ja das wars auch schon wieder. Ein kleiner aber feiner Haul und fast nur Sachen, die ich brauche. Hach so kann der Kaufstop nächsten Monat kommen.

Liebste Grüße

Eure 



Montag, 16. September 2013

Aufgebraucht im... August

Oh man, ich weiß ich sag es jeden Monat aber meine Güte ist da mal wieder was zusammen gekommen. Jeden Monat denke ich mir ach das wird nicht viel und sobald ich diesen Gedanken hatte geht auf einmal so viel leer. Manchmal denke ich mir "isst du das Zeug oder wie schaffst du es so viel leer zu bekommen?" Aber es sind ja auch meistens nur Probegrößen, die ich leer mache und da is ja bekanntlich nicht so viel drin das es einen Monat reichen würde. Ich hoffe ja mal das meine Schränke endlich leerer werde. Aber HEY bei den Bodylotions und Badezusätzen ist schon wieder Platz für neues! Aber nein ich habe ein Kaufverbot. Ich muss sparen ich habe im Januar einen Termin für ein neues Tattoo da muss ich sparen. Und ein zwei Piercings sollen auch noch kommen :D Dafür braucht man eben Geld und wenn ich ehrlich bin habe ich eh von allem zu viel :D

Mein Haufen Müll *-* Eigentlich ist es gar nicht so viel, sind nur große Sachen *hahahaha
Okay kommen wir nun zu dem üblichen Geschreibe über die Sachen. Alles ist wie jeden Monat :D Ich schreibe nicht zu allen was da ich sie entweder jeden Monat aufbrauche oder schon mehrfach drüber geschrieben habe in den Aufgebraucht Posts.


Ich liebe dieses Deo. Es riecht so frisch und typisch Nivea. Ich hab das Deo voll vergessen. Es stand auch in der hintersten Ecke meines Schrankes. Mittlerweile hat es auch ein neues Design. Das Deo hält richtig lange und wirkt nicht penetrant in der Nase sondern riecht eher zwischen drin immer mal wieder. Ich würde sagen es riecht wie frische Wäsche. Ich mag es total gerne.
    
Dieses Deo nutze ich so gerne unterwegs. Ich habs auch schon mehrfach aufgebraucht. Die Nivea Deos sind echt Klasse. Klar kosten sie etwas mehr aber ich finde sie halten auch sehr gut. Es hat auch einen Touch des typischen Nivea Duftes. Wie teuer genau es ist weiß ich leider nicht da ich es mir immer ertauscht habe oder es in einem Wanderpaket war. Aber die Größe ist so Klasse für die Tasche.


Dieses Deo ist auch der Hammer. Irgendwie sind diesen Monat nur gute Deos verbraucht worden. Das Deo riecht sehr frisch und hält echt lange an. Klar ist auch dieses Deo etwas teurer aber es hält auch sehr gut. Genau wie die anderen taucht es zwischen drin immer mal wieder in der Nase auf aber ist nicht penetrant. 






Das Deo ist richtig komisch. Am Anfang riecht es eigentlich echt angenehm und hält auch recht gut. Doch mit der Zeit entwickelt der Körper glaub ich irgendwas gegen das Deo. Nach ner Zeit riecht es so ekelhaft und komisch auf der Haut. Leider wirkt es dann auch nicht mehr wirklich. Vielleicht war es auch nur ein "Freitagsprodukt" aber nein einmal und nie wieder!




Die beiden Deos sind die gleichen. Sie haben nur ein anderes Design, da das ältere auch hintem im Schrank stand. Das Deo hab ich so oft ich weiß gar nicht warum. Es riecht sehr gut und wirkt auch super. Der Preis ist auch relativ in Ordnung. Ich kaufe mir normalerweise immer das Vanilla Deo von der Marke aber irgendwas musste mich wohl mal überzeugt haben mehrere "Very Pink" mit zu nehmen. Der Geruch ist eher süßlich so typisch Frau eben.





Dieses Duschgel riecht am Anfang richtig gut und es hat eine richtig geile Farbe: Neon Gelb. Aber mit der Zeit wird der Geruch richtig ekelhaft. Irgendwie scheint das bei den Balea Sachen für Männer normal zu sein. Preislich sind die Sachen ja echt günstig aber wenn alles nach einer Zeit richtig komisch riecht ist mir mein Geld dafür zu schade.


Das ist Duschgel und Shampoo in einem. Ideal wenn man nicht gerade viel Platz hat oder für unterwegs. Der Duft ist sehr fruchtig angenehm. Hält aber nicht lange auf der Haut oder im Haar. Aber ansonsten erfüllt es eigentlich seinen Zweck und hinterlässt ein Saubergefühl auf Haut und Haare.






Der Duft ist wirklich toll. Ich mag die I love... Produkte von Douglas sowieso gerne. Sie halten sehr lange auf der Haut und verlieren auch nicht den Duft wenn sie mal länger auf sind. Dieses Duschgel finde ich allerdings sehr verschwenderisch. Man braucht echt viel Produkt damit man sich den ganzen Körper waschen kann. Aufschäumen lasst es sich auch sehr schlecht. Es ist eher wie ein dickflüssiges Gel.



Das Duschgel riecht sehr angenehm. Bleibt aber nicht lange auf der Haut. Wonach genau es riecht kann ich leider auch nicht sagen. Man kann es sehr sparsam auftragen und es hält dadurch schon lang.

Der Waschschaum riecht so toll und fruchtig. Es macht meinem Kleinen richtig Spaß sich damit zu waschen. Leider ist der "Pumper" sehr schwer runter zu drücken. Nicht nur für den Kleinen ich fand es auch sehr schwer. Der Schaum ist sehr ergiebig und man braucht echt wenig um sich oder das Kind zu waschen. Teuer war es auch nicht, ich meine irgendwas unter zwei Euro.



Ein sehr gut riechendes Duschgel. Ich mag den Geruch sehr gerne und finde das er auch lange anhält. Man kann das Duschgel sehr sparsam verwenden da auch eine klein Menge reicht für den Körper. Es lässt sich gut Aufschäumen und dadurch sehr gut auf der Haut verteilen.










Das Duschgel hat den typischen Boss Geruch. Es riecht also sehr männlich aber dennoch finde ich, das es sehr gut riecht. Das Duschgel ist sehr langanhaltend auf der Haut. Man kann es sparsam benutzten da es sich super aufschäumen und somit toll auf der Haut verteilen lässt. 








Das Duschgel riecht so unheimlich lecker. Ich finde es riecht nach einem  Leckeren Eis. Ein Mix aus Vanille und Orange (?!). Ich weiß es nicht genau aber es riecht sehr fruchtig süß. Leider war das Duschgel sehr schwer aufzuschäumen und zu verteilen. Somit brauchte man echt viel Produkt um den ganzen Körper zu waschen. Aber der Geruch und der Preis mit knapp 2 Euro und im Angebot noch günstiger ist echt okay.




Ich liebe die Dreckspatz-Badezusätze. Jedes riecht unglaublich toll. Auch sehr süß finde ich die kleinen Geschichten hinten auf der Rückseite der Flasche. Die Färbung des Wasser war dezent aber dennoch ausreichend. Man braucht auch echt nicht viel Produkt um tolle Schaumberge zu zeugen. Leider sie die Bäder etwas teurer. Aber ich mag sie echt gerne und mein kleiner Sonnenschein mag sie auch sehr.






Wow, ich habe selten ein Bad erlebt was wirklich so richtig nach Lavendel riecht wie dieses hier. Es färbt das Wasser milchig und macht es echt weich. Man fühlt sich nicht wie in einer Wanne eher wie in einem Lavendelfeld mit einer weichen Matte unter sich. Ich weiß allerdings nicht wie teuer der Zusatz ist, da ich es als Geschenk bekommen habe. Aber ich denke es wird nicht günstig sein da es von Weleda ist. Aber hier würde ich echt überlegen es mir nach zukaufen wenn meine Vorräte irgendwann mal leer gehen sollten.



Mein Sohnemann liebt diese Tabletten sehr. Ich finde richtig gut das sie nicht abfärben, wenn er sie in der Wanne in der Hand hält. Ich hatte mal so Tabs dir richtig gefärbt haben. Der Duft ist sehr dezent aber dennoch genug. Die Wasserfärbung ist auch dezent aber man erkennt etwas. Der Preis ist etwas teurer aber für strahlende Kinderaugen ist das kein Problem. Schaumberge macht es leider keine. Aber sie machen trotzdem viel Spaß und ein tolles Badeerlebnis.



An sich ein sehr gut riechender Badezusatz. Er zaubert leichte Schaumberge und lässt das Wasser weicher werden. Leider mag ich den Effekt des Ölbades nicht. Es hinterlässt einen richtig komischen Film auf der Haut. Eincremen muss man sich danach eigentlich nicht mehr. Ich habe allerdings den Film von meiner Haut abgewaschen da ich es gar nicht mochte .





Hier ist ein gutes Beispiel zu dem anderen Lavendelbad. Es riecht gar nicht nach Lavendel. Es riecht eher nach Erde und moder. Das einzige was an diesem Bad in Ordnung ist sind die Schaumberge. Das Bad hatte auch Glitzer drin was man aber hinterher kaum noch sieht. Ich hab das Glitzer vorher gar nicht gesehen und war froh das es nicht auf der Haut blieb. Aber der Geruch hat mich einfach nur gestört.




Wow, so ein toller Badezusatz. Er riecht super nach Ananas und Kokos. Als würde man mit einem Fruchtcocktail auf Hawaii sitzen und es sich gut gehen lassen. Der Schaumberge sind auch richtig toll. Man braucht auch nicht viel Produkt in die Wanne zu tun, man hat also lange etwas davon. Der Preis liegt glaube ich auch unter Zwei Euro und ist somit, finde ich, echt günstig.





Hier zu kann ich eigentlich nicht viel sagen. Ich habe es immer benutzt um Schaumberge zu zaubern wenn ich mal einen Zusatz hatte der keinen Schaum gemacht hat. Riechen tut es aber sehr gut und Schaumberge zaubert es auch. Ich weiß leider nicht wie teuer es ist und ob es das überhaupt noch gibt. Ich habe es nämlich auch ganz hinten in meinem Schrank gefunden.



Ich finde die Spülungen riechen so gut nach Fruchtzwerge Himbeere. Sie sind außerdem sehr ergiebig. Man braucht nicht viel Produkt um weiche Haare zu bekommen. Die Haare fühlen sich sehr gepflegt und weich nach der Anwendung an. 







Ich liebe dieses Shampoo und habe es auch schon mehrfach aufgebraucht. Es ist wirklich so ergiebig und sparsam. Es schäumt super auf in den Haaren und pflegt die Haare super. Meine Haare fühlen sich danach sehr sauber und gepflegt an. Ich habe echt störrisches Haar aber hiermit bekomme ich sie eigentlich ganz gut in den Griff. 





Irgendwie bekomme ich es jetzt nicht mehr hin neben den Bildern zu schreiben. Das habe ich jedes mal wen der Text zu lang wird. Habt ihr das auch? Wie kann ich das Umgehen oder habt ihr ne Lösung dafür`? Also schreibe ich nun unter den Bildern weiter.


Ich liebe diese Fundation. Sie hat genau meinen Hautton und deckt super meine kleinen Makel ab. Man braucht echt wenig Produkt. Wenn ich mich jeden Tag schminke und die Fundation benutze komme ich knapp über einen Monat damit hin. Ich finde das ist sehr lange. Ich hatte mal eine von Catrice da brauchte ich nach zwei Wochen schon eine neue. Preislich ist sie auch recht günstig allerdings ist sie nur in England zu kaufen. 


Diese Eyeshadow-Base ist echt mies. Nicht nur das sie in den Augen ohne Ende brennt. Nein auch halten keine Lidschatten mit der Base so wie sie sollen. Die Base ist durchsichtig was an sich kein Problem ist. Man benötigt auch nur wenig Produkt. Aber leider tut sie eben nicht das was sie soll.



Hiervon bin ich leider etwas enttäuscht. Ich habe gehofft das man wirklich damit malen kann so ähnlich wie mit Kreide. Leider kann man fast gar nicht damit malen, dafür ist die Seife leider zu flüssig. Zum Waschen ist sie aber echt okay. Sie riecht richtig fruchtig nach Wassermelone. Aber eigentlich ist sie ja zum Malen gedacht. Ich meine natürlich auch zum Waschen, ihr wisst schon was ich meine.



Der Geschmack ist echt gut. Es schmeckt nach Erdbeeren. Leider habe ich aber nicht das Gefühl das es meinen Mund "sauber" macht, dafür fehlt mir leider der Pferfferminz oder der frische Kick.

Ich mag die Creme sehr gerne. Sie riecht super nach Schokolade und hält lange auf der Haut. Auch lässt sie die Haut sehr weich wirken und pflegt echt gut. Leider braucht man etwas viel von dem Produkt aber das ist meiner Meinung nach zu verkraften da ich den Geruch echt gerne mag.


Hiervon bin ich auch sehr enttäuscht. Man kann die Waschknete zwar echt gut Kneten aber sie wird sehr schnell hart. Außerdem färbt sie fast alles ein was sie berührt. Die Flecken bekommt man nur sehr schwer von der Wanne oder den Fliesen weg. Grade für ein Kinderprodukt finde ich es nicht gut. Waschen tut es auch nicht richtig. Leider durchgefallen.

Eine sehr gute Entfernungscreme. Ich habe immer so meine Probleme mit Entfernungscremes. Entweder entfernen sie meine Haare gar nicht oder ich meine Haare werden entfernt aber ich muss nach rasieren weil nicht alles weg geht. Und das obwohl ich mich an die Beschreibung halte. Bei der Creme waren echt alle Haare weg. Ich finde sie riecht auch nicht so streng wie andere. Günstig ist sie auch noch. 

Ich liebe dieses Parfüm. Es ist echt zu jeder Gelegenheit tragbar. Es riecht frisch und etwas nach Schokolade. Aber nicht so sehr das man denkt eine Schokoladentafel läuft neben einem her. Es hält echt lange und ist sehr ergiebig. Ich hab es letztes Jahr zu Weihnachten bekommen und es hat bis jetzt gehalten. Das ist echt selten und ich habe es wirklich oft benutzt. 




Diese Caps haben mich ja sehr überrascht. Ich habe mir erst gedacht wie kann ein so ein Cap meine ganze Wäsche sauber bekommen und dann noch gut riechen. Aber hey was soll ich sagen sie haben mich echt überzeugt. Sie haben bis jetzt jede Wäsche sauber bekommen und haben die Wäsche echt gut riechen lassen. Auch die Anwendung ist sehr einfach, man legt das Cap einfach unter die Wäsche und wäscht. Das einzige was mich etwas abschreckt ist der Preis. Ich glaube 15 Caps kosten 5Euro. Ich finde das ziemlich teuer.


Diese Bodybutter hat echt gut gerochen und ich finde es schade das ich nur eine Probe hatte. Sie riecht echt angenehm nach Kokos, Ich finde Kokos kann ganz schnell penetrant und Aggressiv riechen. Aber bei dieser Butter war es echt angenehm. Meine Haut war sehr weich danach und hat noch lange geduftet.

So das wars. Meine Finger sind nun Wund geschrieben und ich hab auch nichts mehr aufgebraucht xD Für diesen Post brauche ich immer sehr lange. Nicht nur zum schreiben auch der Aufwand hinter den Kulissen ist eine Menge. Aber ich habe so einen Spaß am aufbrauchen und schreiben das ich es echt gerne mache.

Liebste Grüße

Eure