Freitag, 21. Juni 2013

Gehwohl Soft Feet Creme

Ich hab die Creme nun einige Zeit ausgiebig getestet und mein Fazit ist solala. Aber ich stell euch doch Produkt erstmal vor.

Gehwol Fusskraft Soft Feet Creme enthält in einer sanft pflegenden Basis vitaminreiches Avocadoöl und weiter wertvolle Lipide. Ein spezielles, tiefenwirksames Hyaluron wird von der Haut aufgenommen und kann so die Hautregeneration unterstützen und die hauteigenen Abwehrkräfte stärken. In Kombination mit Urea bindet Hyaluron euchtigkeit auch in tieferen Hautschichten und schützt vor Hornhautbildung. 
Milchpeptide und Honigextrakt machen die Haut spürbar geschmeidiger und sichtbar glatter. 
Gehwol Fusskraft Soft Feet Creme ist eine feuchtigkeitsspendende Fuß- und Beinpflege, die leicht einzieht und das Gefühl samtweicher haut hinterlässt. Der angenehme Duft erfrischt und vermittelt somit die Sicherheit gut gepflegter Füße. 



Soweit so gut dachte ich mir und hab die Creme direkt auf die Füße aufgetragen. Am Anfang empfand ich das Cremen als sehr angenehm. Die Creme riecht gut und pflegt Wirkungsvoll. Am Anfang habe ich keinen großen Unterschied bemerkt. Doch nach ca zwei Wochen kamen dann die "Wirkungen".
Ich habe ziemlich trockene und rissige Füße bekommen. In Schuhen haben sie endlos geschwitzt. Auch haben meine Füße die ganze Zeit gejuckt. Ich habe dann nach einigen Woche aufgehört die Creme zu nutzen und hab meinen Füßen erstmal ruhe gekönnt.
Seit einigen Tagen nutze ich sie wieder und bis jetzt bin ich wieder zufrieden. Meine Füße sind Babyweich und riechen super.
Ich würde die Creme nicht jeden Abend nutzen. Vielleicht nur ein bis zweimal die Woche. Seitdem ich sie 3 mal die Woche nutze habe ich keine Probleme wie bei meinem ersten Versuch.





Was sagt ihr? Habt ihr die Creme schon mal genutzt? Wie waren eure Erfahrungen?



Liebste Grüße




Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar