Samstag, 29. Juni 2013

Meine Sommereindrücke

Ein Blick aus dem Fenster und man merkt schnell es fehlt etwas. Wo ist bitte das gute Wetter und die Sonne geblieben. Trotzdem gibt es schöne Dinge, die man auch im Regen entdecken kann. Ich hab mir meine Gummistiefel eingepackt und bin auf die Suche gegangen nach Bildern, die einem trotzdem ein bisschen Sommerfeeling verleihen. 













Aber auch das ist der Sommer









Alles in allem ist der Sommer toll ^^

Liebste Grüße

Eure 



Freitag, 21. Juni 2013

Gehwohl Soft Feet Creme

Ich hab die Creme nun einige Zeit ausgiebig getestet und mein Fazit ist solala. Aber ich stell euch doch Produkt erstmal vor.

Gehwol Fusskraft Soft Feet Creme enthält in einer sanft pflegenden Basis vitaminreiches Avocadoöl und weiter wertvolle Lipide. Ein spezielles, tiefenwirksames Hyaluron wird von der Haut aufgenommen und kann so die Hautregeneration unterstützen und die hauteigenen Abwehrkräfte stärken. In Kombination mit Urea bindet Hyaluron euchtigkeit auch in tieferen Hautschichten und schützt vor Hornhautbildung. 
Milchpeptide und Honigextrakt machen die Haut spürbar geschmeidiger und sichtbar glatter. 
Gehwol Fusskraft Soft Feet Creme ist eine feuchtigkeitsspendende Fuß- und Beinpflege, die leicht einzieht und das Gefühl samtweicher haut hinterlässt. Der angenehme Duft erfrischt und vermittelt somit die Sicherheit gut gepflegter Füße. 



Soweit so gut dachte ich mir und hab die Creme direkt auf die Füße aufgetragen. Am Anfang empfand ich das Cremen als sehr angenehm. Die Creme riecht gut und pflegt Wirkungsvoll. Am Anfang habe ich keinen großen Unterschied bemerkt. Doch nach ca zwei Wochen kamen dann die "Wirkungen".
Ich habe ziemlich trockene und rissige Füße bekommen. In Schuhen haben sie endlos geschwitzt. Auch haben meine Füße die ganze Zeit gejuckt. Ich habe dann nach einigen Woche aufgehört die Creme zu nutzen und hab meinen Füßen erstmal ruhe gekönnt.
Seit einigen Tagen nutze ich sie wieder und bis jetzt bin ich wieder zufrieden. Meine Füße sind Babyweich und riechen super.
Ich würde die Creme nicht jeden Abend nutzen. Vielleicht nur ein bis zweimal die Woche. Seitdem ich sie 3 mal die Woche nutze habe ich keine Probleme wie bei meinem ersten Versuch.





Was sagt ihr? Habt ihr die Creme schon mal genutzt? Wie waren eure Erfahrungen?



Liebste Grüße




Eure


Sonntag, 16. Juni 2013

Top und Flop der Woche

Sooo hier jetzt der Beitrag für diese Woche. Und es ist mit wieder gelungen Sachen aus der selben Kategorie zu finden.
Und es sind auch recht nützliche Tipps grade jetzt wo es hier endlich warm wird und der Sommer seine schöne Seite zeigt.


Deos. Ich habe sie nicht nur eine Woche getestet sondern teste sie schon länger, damit ich mir ein richtiges Bild machen kann.


FLOP
Dieses Deo soll 24 Stunden vor Transpiration schützen. Ich finde dieses versprechen schon mal sehr hoch. Leider hält dieses Deo auch nicht sein versprechen. Es ist total schwer in der Achsel zu verteilen und riecht auch etwas komisch. Ich sprühe meistens über solche Deos noch ein anderes, da ich finde sie riechen entweder nach nichts oder komisch. Wie schon gesagt hält das Deo nicht was es verspricht. Schlecht ist es trotzdem nicht, aber für mich ist es nicht das richtige.

TOP
Dieses Deo ist optimal für mich. Es vermindert den Schweiß echt gut. Der Geruch ist auch sehr gut und dezent. Was etwas mühsam ist, ist das Deo erstmal Gebrauchsbereit zu machen. Man muss bestimmt ne Minute drehen eh Produkt oben raus kommt. Aber es ist sehr langanhaltend und man brauch echt nicht viel. Der Preis ist noch hoch (ca.5Euro) aber es lässt sich verkraften. Ich komme ca 2Monate mit dem Deo aus.

Liebste Grüße

Eure

Top & Flop letzter Woche

Ich habs voll verpennt letzte Woche mein Top und mein Flop zu posten. Also hole ich das schnell mal nach. Wundert euch nicht wenn heute zwei dieser Posts kommen da ich den von dieser Woche auch direkt abtippe. Ich weiß aber noch nicht ob ich den heute online stelle. Lasst euch überraschen.

Diesmal sind es zwei Produkte aus einer gleichen Kategorie.

Diesmal handelt es sich um Bodylotions. Wie ihr erkennt ist eine Lotion etwas teuer und eine nicht so teuer. Ratet mal welche besser angeschnitten hat.
Hier also mein TOP:


Diese Bodylotion riecht einmalig und richtig karamelig. Ich liebe sie. Sie zieht super schnell ein und pflegt die Haut gut. Der Geruch bleibt lange herhalten. Die Creme ist sehr ergiebig. Ich glaube mit dem Pöttchen hab ich mich jetzt  mal eingecremt und es immer noch etwas drin. TOP


Diese Lotion werde ich nie wieder nutzen. Sie riecht super und gibt beim eincremen auch ein gutes Gefühl. Doch sobald die Creme einzieht fängt sie richtig an zu brennen. Das Gefühl ist richtig komisch. Ich bin direkt noch mal duschen gegangen. Ich weiß nicht was das in der Creme ist das es so brennt, aber ich finde es richtig schlimm. Leider ein totaler Flop!!!

Liebste Grüße

Eure



Meine letzte Pinkbox


An sich ist die Box diesmal nicht schlecht. Ich hab allerdings von allem soviel das ich erstmal aufbrauchen muss und nicht noch mehr kaufen muss. Somit bin ich fast Boxenfrei.


Der erste Blick in die Box war schon recht gut und ich hab mich gefreut. Auf den zweiten Blick ist die Box solala.

Die oberen Produkte sind echt etwas für mich und ich werde sie sicher benutzen. Mit den unteren beiden weiß ich nicht so recht was mit anzufangen.
Da mich die Box aber nicht mehr so umhaut wie sie es getan hat als ich sie noch nicht hatte, kommt sie nun nicht mehr zu mir nach hause. Ich schau mich aber immer mal wieder um nach einer neuen Box die ich testen möchte. Momentan weiß ich allerdings nicht so recht welche ich haben möchte und warte erstmal noch ab.

Wie findet ihr die Box?

Liebe grüße

Eure



Mittwoch, 12. Juni 2013

Mama, ich bin nun Groß [Haul]

Ach herrje ich kann kaum glauben das mein Kleiner im August schon Drei Jahre alt wird. Die Zeit rennt so unglaublich schnell. Manchmal möchte ich die Uhr einfach anhalten und den Moment genießen. Aber es wird immer schöner und ich genieße echt jeden Moment und jeden Erlebnis mit meinem Sonnenschein. Und da er nun Groß wird und die 100 geknackt hat mussten neue Klamotten her.
Wir waren erst im Primark. Ich finde die haben da echt süße Sachen für kleines Geld. Leider waren es diesmal nicht so tolle Sachen, bzw müssen alle Kinder in meiner Stadt die selbe Größe wie mein Kleiner haben. Trotzdem haben wir ein paar schöne Teile in 104 gefunden. Danach sind wir dann nach H&M und durch jeden Deichmann den wir hier haben. Ich wusste niemals das es so schwer ist Sandalen in 24 zu finden... Entweder sehen die Schuhe aus wie Klumpen am Fuß oder sie sind dermaßen hässlich das ich sie nicht kaufen will.

Ja das ist die kleine aber feine Ausbeute. Leider waren es echt nicht mehr viele Sachen, die gut Aussahen. Dabei hat der Sommer doch erst begonnen.

Das Shirt ist aus Primark und hat 2 Euro gekostet.

Diese kurze Hose ist auch aus Primark und hat 6 Euro gekostet.

Auch diese Hose hat 6 Euro gekostet und ist aus Primark.

Das Shirt hat 2 Euro gekostet und wir haben es auch aus Primark.

Auch dieses Shirt ist aus Primark und hat 2 Euro gekostet.

Und auch dieses Shirt hat 2 Euro gekostet und ist aus Primark.

Diese Chillerhose ist von H&M und war von 7,95 auf 3Euro reduziert worden.


Dieses Hemd fand ich so cool das es unbedingt mit musste. Es war von 7,95Euro auf 5 Euro reduziert.

Auch dieser Schlumpfgürtel musste mit. Er ist auch von H&M und wurde von 5,95Euro auf 3Euro reduziert.

Und das sind die coolsten Schuhe die wir gefunden haben. Ich finde sie echt schön und schlicht. Auch mein Sohnemann liebt sie. Die Schuhe sind von Deichmann und haben 12,95 Euro gekostet.


Ich muss euch einen Tipp geben. Achtet bitte genau auf eure Schuhe die ihr bei Deichmann kauft. Wir mussten die Schuhe umtauschen gehen. In den Schuhen war Eiter. Es sah aus als ob das Kind sich eine Blase gelaufen ist. Meinem Kleinen passen sie aber perfekt. Ich fand das richtig ekelig und verstehe nicht wieso man nicht in die Schuhe gucken und die aus dem Sortiment nehmen. Richtig ekelig


Liebste Grüße

Eure




Meine helfende Fee: Washing Up Fairy

Als ich so durch den Lush-Laden schlenderte rief so eine kleine Fee die ganze Zeit: KAAAUUUFF MICH. Ich glaube ich stand ganze 10Minuten vor der Fee und hab überlegt ob ich sie mit nehme. Ich meine, 7,50 Euro ist ein stolzer Preis für Spülmittel. Ich hab mich dann ein wenig beraten lassen und hab sie letztendlich doch mit genommen.


Zuhause musste ich sie direkt testen. Normalerweise lass ich das Wasser beim spülen immer laufen. Doch mit der Fee geht das nicht mehr.


Also hab ich mir schnell zwei Sachen geschnappt und hab Wasser einlaufen lassen.


Und ab mit der Fee unter laufendes Wasser. Man soll sie echt nur kurz drunter halten das reicht.


Die Fee zaubert einen angenehmen Duft und ein sehr weiches Wasser. Auch ein bisschen Schaum bildet sie.


Ich hab die Sachen dann kurz einwirken lassen und hab mich ans spülen begeben. Der Schmutz ließ sich echt leicht entfernen. 

Tada, das ist das Ergebniss.

Ich habe dann mit der Fee weiter gespült und hab mich auch an Pfannen oder schon eingetrocknetem getraut. Da muss ich leider sagen bin ich enttäuscht. Bei der Fettlösekraft hat die Fee eindeutig versagt. Nach  dem spülen war immer noch fett in der Pfanne. Ein richtiger Fettfilm war noch zu sehen. Auch bei eingetrocknetem musste ich musste ich richtig schrubben.



Mein Fazit:
Für Sofortspüler ist die Fee ideal. Durch ihren einzigartigen Duft und dem tollen zartem Wasser werden sogar noch Nase und Hände verwöhnt. Sollte man aber mal etwas stehen lassen oder versuchen etwas von Fett zu befreien würde ich auf ein anderes Spülmittel zurück greifen. 



Liebste Grüße

Eure