Dienstag, 11. Dezember 2012

Faszinata Glossybox



 Ich habe vor einiger Zeit ja mal geschrieben, das ich die Glossybox nicht mehr aboniert habe. Das Ist auch immer noch so, doch bei Faszinata gab es eine tolle Bloggeraktion, wo ich mir dachte da machste mit. Als Dankeschön bekam man eine Glossybox. In letzter Zeit hab ich von vielen Seiten gehört das sie sich total verbessert hat und nun ihre 15Euro Wert sei. Neuerdings gibt es bei Glossybox ja auch viele Rabattaktionen die echt verlockend sind. Doch bis jetzt habe ich immer wieder gedacht NEIN! Du warst so enttäuscht von deiner Letzten, du brauchst keine! Und ich bin sehr zufrieden mit meiner Box of Beauty. Doch immer wieder war ich drauf und dran mir mal wieder ein Glossyboxabo zu holen. Da kam diese Aktion sehr gelegen um zu testen ob die Box sich echt verbessert hat.
Ich muss sagen die Box war echt Klasse, doch nicht für mich. Viele hätten sich sicher gefreut und auch ich habe mich gefreut doch hätte ich 15 Euro gezahlt wäre ich enttäuscht gewesen.



Beim Öffnen des Kartons kamen mir erst mal Massen an Werbung entgegen. Das fand ich schon mal etwas nervig. Süß fand ich aber die Idee des Geschenkpapiers. Gut zu gebrauchen zu dieser Jahreszeit. Doch die ganze Werbung wanderte direkt in den Müll.


Nach dem ich mich durch die Werbung gewühlt habe kam endlich ein toller Anblick. Den Inhalt fand ich auch sehr gut nur leider ist er nichts für mich. Gebessert hat sie sich auf jeden Fall, nur eben nicht in meine Richtung. Ich persönlich kann nicht so viel mit Pflege anfangen und mit Mascaras könnte ich einen eigenen Laden auf machen.. So viele habe ich hier.


Ein schöner bunter Mix aus Pflege, Duft und dekorativer Kosmetik. Für 15 Euro finde ich es etwas Mau, doch für Gratis finde ich sie echt in Ordnung.




Es sind alles nur Proben außer der Mascara. Als Geschenk find ich sie super. Doch für 15Euro finde ich es etwas dürftig. Vielleicht liegt es daran das ich einfach von allem zu viel habe. Aber gebessert hat sich die Box auf jeden Fall.

Eure

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar