Montag, 5. November 2012

Ein kleiner Einblick in meinen Halloweenabend

Halloween ist zwar schon vorbei aber ich wollte euch mal meinen Halloweenabend zeigen.
Wir haben Halloween auch erst am 2ten gefeiert, da wir am 31ten entweder arbeiten mussten oder anderweitig verhindert waren. Deswegen haben wir uns auch nicht verkleidet oder nur ein wenig Dekoration an uns geheftet. Dafür sah das Buffet sehr toll aus. Jeder hat eine Kleinigkeit mit genommen und zusammen sah es schaurig schön aus. Auch in der Wohnung hangen Spinnenweben und auf dem Boden waren Dekospinnen verteilt. Es sah richtig gruselig aus.

Hier mal ein paar Eindrücke unseres Buffetes!









Ich habe mir ja was geleistet. Ich wollte eigentlich Blutende Herzen als Muffins machen, doch ich Trottel hab natürlich vorher nicht richtig nach gelesen und so ist mir am 1ten, der ein Feiertag bei uns ist, augefallen das ich noch andere Zutaten brauche. Die gab es sogar Teilweise gar nicht hier. Nun hatte ich aber schon 3 Kilo Fondant gemacht, der ja nun auch verbraucht werden muss. Ich hab dann Vanille Cupcakes gemacht und den Fondant einfach irgendwie drüber gemacht. Meine Freunden meinten sie sehen aus wie Digimon oder Pokemon. So wurden es Horros Dipomon. Der Teddykuchen ist ein Rezept was ich einfach so zusammen gemixt habe. Ich wollte das der Teig scharf wird. Leider war er nicht wirklich scharf aber trotzdem Lecker.


Die Muffins


Der Höllenteddy
Wenn ihr das Rezept haben wollt schreibt mir doch einfach mal ein Kommentar drunter =)


Wie war euer Halloween?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar