Donnerstag, 22. November 2012

Ballon-Kartoffeln!

Ein einfacheres Rezept habe ich noch nie gesehen. Und das Ergebnis ist so lecker. Ich glaube wir haben es jetzt 5mal in 2 Wochen gegessen.
Die Ballonkartoffel sind eine super Beilage zu alles Möglichem.


IHR BRAUCHT:

So viele Kartoffeln wir ihr mögt
Etwas Salz


Nun schnappt ihr euch ein Messer und die Kartoffeln und schneidet sie in die Hälfe. Die Hälften legt ihr auf ein Backblech, das mit Backpapier ausgelegt ist.
Jetzt streut ihr Salz drüber und schiebt das ganz bei 200Grad für 30-35Minuten in den Ofen.


Jetzt heißt es Warten.

Wie durch ein Wunder geht die oberere Schicht der Kartoffeln hoch und bilden einen Ballon.

Nach einer halben Stunde wünsche ich euch einen guten Appetit!!!!


Viel Spaß beim Nachmachen!


Kommentare:

  1. Wie cool ist das denn :D das werde ich die nächsten Tage gleich ausprobieren! Bisschen Quark dazu und gut *jammie*
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir haben dazu Zaziki und Kräuterquark gegessen es war perfekt :D

      Löschen
  2. Hihi, wie lustig!
    Muss ich unbedingt mal ausprobieren, sind die Hälften dann auch richtig durch oder noch etwas fest?

    Liebe Grüße
    Mary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Kartoffeln sind super lecker und genau richtig. Also sie sind durch nicht zu fest und nicht zu weich =)

      Löschen

Danke für dein Kommentar