Mittwoch, 19. September 2012

Die erste Woche ohne Shoppen

Oha, da ist die erste Woche tatsächlich schon rum. So schwer war es gar nicht. Okay ich muss sagen ich hab mich auch von Geschäften wert entfernt, aber trotzdem Keinen Cent ausgeben für Sachen die ich schon Hundertfach hier habe. Sogar an der Duschgel LE von Balea bin ich dran vorbei obwohl ich sie richtig toll fand. Das Gemeine ist das genau jetzt so tolle Limited Edition raus kommen. Mannoooo, aber nein ich muss Standhaft bleiben.
Das einzige was ich mir geholt habe ist ein Kleid für den Geburtstag meiner Cousine. Ich passe kaum noch in meine Klamotten, da ich jede Menge abgenommen habe. Aber das Kleid hat "nur" 15euro gekostet. Dazu brauche ich eigentlich noch ein Bolero oder etwas ähnliches, aber da kann mir zum Glück meine Mama helfen. Sie leiht mir eine und eventuell auch Schuhe.
Selbst als ich Shoppen mit einer Freundin war, habe ich nicht zu geschlagen obwohl sooo viel reduziert war. Aber ich habe mir drei mal Überlegt ob ich es nun brauche oder nicht. Letzen Endes bin ich dazu gekommen das ich es nicht brauche und es besser ist wenn ich es stehen lasse. Meine Ersparnis dieser Woche sind 30Euro. Die wandern nun in mein Kaufverbot-Geldbeutel. Hab mir Extra einen angelegt indem ich das Geld packe, welches ich normaler Weise ausgegeben hätte für Beauty und Co. Worauf ich genau spare das weiß ich leider immer noch nicht. Ich denke, auf Urlaub oder ein neues Bett oder eine neue Couch.
An Boxen habe ich nur noch die Douglas-Box, die DM-Lieblinge und die Wohlfühlbox. Aber die letztere Box kommt ja nur alle 3 Monate und ein Bisschen muss ich mir ja auch noch gönnen. Außerdem gebrauche ich echt viel auf. Klasse ich bin echt Stolz auf. Meine Abnahme läuft auch Klasse. Supi.
Ich bin gespannt ob es weiterhin so einfach bleibt nichts zu kaufen.
Ich erkläre euch mal kurz, was ich mir selber für Regeln gesetzt habe.
Also,
Ich bestelle keine neuen Boxen. Die, die ich jetzt habe, behalte ich, aber es kommen keine Neuen hinzu.
Am Anfang des Monats kaufe ich 10 Briefmarken fürs Tauschen. Wenn sie alle sind kaufe ich keine Neuen mehr und kann somit nicht mehr Tauschen für den Monat.
Absolutes Duschgelverbot! Das heißt keinerlei Duschgel außer das was in den Boxen ist. Das gilt auch fürs Tauschen.
Make-Up Kaufverbot. Ich hab soviel Sachen die muss ich erstmal leer machen. Danach kann ich wieder neues Kaufen. Tauschen ist allerdings okay, aber nur wenn ich es wirklich Brauche.
Keine Kleidung außer ich brauche sie, wie z.b. das Kleid oder 1-2 Pullover für den Winter.
Sollte ich doch etwas Kaufen muss ich 5 Euro in den Geldbeutel packen und kann mir somit nichts neues dafür kaufen oder andere Sachen machen.
Onlinebestellungen sind auch verboten.

Das ganze soll erstmal bis Ende des Jahres gehen. Danach werde ich schauen, ob ich weiter machen werde oder nicht.
Ich bin gespannt. Habt ihr sowas auch schon mal gemacht? Wie sind eure Erfahrungen damit?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar