Mittwoch, 29. August 2012

Eine nervenaufreibende Bestellung

In der Beauty-Tauschgruppe hat eine nette Swapperin einen Link zur SchleckerBox gepostet. Natürlich musste ich, ein Boxenjunkie, direkt bestellen. Es gab auch ganz tolle Artikel für 9Cent . Hätte ich vorher gewusst wieviel Ärger mir das ganze macht, hätte ich es sein gelassen.
Ich also im totalen Kaufrausch alles mit genommen was ging. Am Emde war ich bei knappen 19Euro. Natürlich ging nur "DirektÜberweisung" was ich schon mal Mist fand. Naja mir blieb ja nichts anderen über. Also bezahlte ich. Danach ging ich nochmal auf die Seite und bemerkte das es diese nur noch 3Tage gab. Panik packte mich. Als nach 3 Tagen immer noch stand das sie auf meine Zahlung warten habe ich mich mal gewagt eine Email zu schreiben. Kurze Zeit später bekam ich eine Versandbestätigung. 2Tage später klingelte es dann an meiner Tür. Ein riesen Paket. Ich wunderte mich warum es so leicht war. Direkt packte ich es aus und stand kurz vor einem Heulkrampf, den was ich da sah konnte nicht deren ernst sein.


Die Tasche hat 9cent gekostet. Das Handtuch war ein Teil der Box. Vor lauter entsetzen musste ich erst heulen dann mich kaputt lachen. Dafür sollte ich 19Euro gezahlt haben. Die Tasche rahme ich mir aber ein. Schnell ging ich an den PC und tippselte eine unschöne Nachricht an Schlecker. Schnell kam die Antwort "Ich darf ihnen freudigerweise mitteilen das ihre Sendung auf den Weg zu ihnen ist." Na gut dachte ich mir und wartete. 3 Tage später kamen wieder 3 riesige Kartons. Diesmal mit schwerem Inhalt. Ich war etwas beruhigt. Schnell packte ich die Kartons aus und dachte mir ähhhm da fehlt aber noch ne Menge.
Das weißer Riese und die Compeed Pflaster gehörten übrigens zu der Box.

Ich war trotzdem sehr enttäuscht. Gerade die Sachen die ich unbedingt wollte haben sie nicht geliefert. Naja ich zeig euch die Sachen nochmal einzelnt


99Cent

9Cent

99cent

Box Produkt

Alle 99 Cent



War in der Box


99Cent


99cent


Waren in der Box


Die Mexx tasche war in der Box die anderen beiden Taschn haben 9Cent gekostet.

Ja ihr merkt es wahrscheinlich schon. Es sind keine 19Euro. Direkt hab ich mich wieder an den PC geschwungen und bekam ´diesmal keine Antwort mehr. Paar Tage später habe ich es nochmal versucht und wieder keine Reaktion. Durch die Tauschgruppe habe ich erfahren das es anderen Mädels auch noch so geht. Mir wurde außerdem gesagt das man nicht hoffen sollte das man etwas zurück bekommt. Also habe ich das ganze Thema abgeharkt und mir geschworen nie wieder bei Insolventen Firmen zu bestellen. Heute schau ich durch zufall auf mein Konto und siehe da, der Rest betrag wurde überwiesen.
Ende gut alles gut.

Habt ihr auch schon solche Erfahrungen gemacht? Wie habt ihr gehandelt?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar