Donnerstag, 3. Mai 2012

Produkttest: Ein Abend mit Eckes


Ein riesen Päkchen kam an. Voller Freude stürzte ich mich drauf und Pakte es aus. Es strahlten mich Eckes Edelkirsch Flaschen und Picolos an. Sofort war klar das es einen Cocktailabend geben wird.
Schnell waren die Rezepte ausgesucht und geplant. Ein Abend mit Urlaubsfeeling sollte es sein. Die Cocktails sollten einen an Sonne, Sommer, Strand und mehr erinnern.
Direkt am Wochenende ging es zum einkaufen. Schaut mal unsere Ausbeute :D

Wir haben uns für vier Cocktails entschieden. Natürlich wurde Eckes Edelkirsch auch pur getestet. Allerdings finde ich, schmeckt er besser in Cocktails. Aber pur ist er auch zu genießen. Meine Freunde sahen das ähnlich. Auch lecker schmeckt Edelkirsch in Cola. Einfach ein Pinnchen in die Cola kippen und genießen echt lecker.
Natürlich haben wir es uns gemülich gemacht mit Chips, Flips und anderem Knabberzeug. So sah unser Tisch aus :D


Wie ihr seht steht dort der Eckes Edelkirsch einmal Pur und einmal als Cocktail.

Der Cocktail den ihr auch schon auf dem Foto seht nennt sich Rays Kirschenmund.Er ist wirklich leicht zu machen und richtig lecker.
Hier die Zutaten:



Und so sieht der Cocktail aus:

Das Rezept:

2cl Kirschwasser
2cl Eckes Edelkirsch
4cl Orangensaft
8cl Sekt
und beliebig viele Eiswürfel.

Man mischt das Kirschwasser, den Kirschlikör und den Orangsaft zusammen und gibt es in ein Glas. Zum Schluss den Sekt drauf, Eiswürfel rein, Fertig.

Der Cocktail ist durch das Kirschwasser etwas herb. Trotzdem super Lecker und ideal auch für den Mann geeignet.

Als nächstes haben wir den Batida Sunrise aus probiert.
Hier die Zutaten:


Ein karibischer Traum für Zuhause. Die Optik ist echt Klasse.

Rezept:
4cl Batida de Coco
2cl Eckes Edelkirsch
12cl Ananassaft

Mischt den Ananassaft mir dem Batida de Coco und gebt es in ein Glas. Gießt langsam den Eckes ein. Fertig

Der Geschmack ist einfach Klasse und die Optik gefällt mir gut. Ich hab ihn ohne Eiswürfel serviert. Wir haben in vor dem trinken noch umgerührt. Super lecker. Man bekommt totals Urlaubsfeeling.





Zum dritten Cocktail haben wir eine kleine Reise nach Berlin gemacht. Der Berlin Fever ist eher ein Männercocktail. Aber total lecker.

Hier die Zutaten:


Ein muss für jeden der es nicht ganz so süß mag.


6cl Eckes Edelkirsch
1 dash frische Zitrone
12cl Ginger Ale




Einfach alles zusammen mischen und Eiswürfel drauf. Dieser Cocktail ist eher herb. Aber dennoch richtig lecker.








Unser letzter Cocktail war der Kiba Dream. Eigentlich liebe ich Kiba. Doch dieser Cocktail war leider nicht mein Geschmack.

Hier die Zutaten:


Für mich was der Cocktail leider gar nichts. Durch die Sahne fand ich ihn sehr unapetitlich. Die Sahne ließ sich auch nach dem Shaken nicht richtig vermischen. Geschmacklich habe ich ihn mir auch besser vorgstellt. Schade... =/



Rezept:

1cl Vodka
2cl Eckes Edelkirsch
1cl Sahne
2cl Bananensaft
1cl Kirschsaft

Alles vermengen und mit Eiswürfel verziehren.

Optisch Top, geschmacklich Flop.






Der Abend war dank Eckes Edelkirsch feucht fröhlich. So viel spaß hatte ich schon lange nicht mehr. Eckes wird neuer Bestandteil an meinen Cocktailabenden.

Kommentare:

  1. Ich trink ja keinen Alkohol...aber wenn ich das alles getrunken hätte, wär ich wohl tot *grins*

    AntwortenLöschen
  2. :D Also nüchtern war glaub ich keiner mehr XD

    AntwortenLöschen

Danke für dein Kommentar