Donnerstag, 5. April 2012

Im Test: Yves Rocher Poudre Libre Veloutée

Na ihr Lieben

Jetzt mal wieder ein Produkt das ich seit Dezember letztes Jahr teste. Es geht um das Yves Rocher Poudre libre Veloutée. Ein Puder das tranzperent und mattierend ist. Das Puder beinhaltet 20g und es wird ein kleines Schwämchen mit geliefert, was ich allerdings direkt entsorgt habe, da ich lieber einen Pinsel benutze.
Das Puder riecht total gut. Es ist sehr leicht im Auftrag und man bemerkt es kaum, also ist es eher ein leichtes Puder. Ich benutze das Puder immer ganz zum Schluss um meinem Make up einen tollen finisch zu geben.


Was ich an dem Puder zu bemengeln habe ist, das es "fliegt". Wenn man den Deckel öffnet kommt einem eine Ladung Puder entgegen, auch wenn man es schließt. Also besser vor dem Ankleiden benutzen.

Super finde ich den Geruch und das leichte Tragegefühl. Es ist sehr ergiebig und man braucht echt nicht viel zu benutzen um den Teint an zu gleichen. Ich finde, es gibt jedem Make-Up ein tolles Finish und deckt kleine Fehler gut ab.

Normalerweise kostet dieses Puder 17,50Euro, was ich ein wenig überteuert finde. Moment gibt es das Puder aber für 50% reduziert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar