Mittwoch, 11. April 2012

Das wohl umstrittenste Produkt aus der Glossybox


Die Meinungen teilen sich. Die Schlammschlachten werden begonnen. Es wird teilweise von riesen Pocken und großen Hautproblemen geredet. Es hagelt Beschwerden auf der Glossyboxseite. Böse Wörter werden in den Raum geschmissen.

Leute, ganz ruhig... Ich hab es nun jeden 2ten Abend benutzt und ich lebe noch. Mir ist kein Arm oder ein Bein abgefallen und von den riesen Pocken habe ich auch noch nichts gemerkt. Natürlich ist jede Haut unterschiedlich. Aber es ist auch Klar das, das Peeling erstmal den "Dreck" aus den Poren holt und es dadurch zu Pickeln kommen kann. Man weiß zwar von Clerasil das sie nicht grade mit Purer Natur in ihren Produkten Schlagzeilen machen, aber diesmal bin ich echt begeistert.
Das Peeling hat schon ein etwas "härteres" Peeling. Der Geruch ist klasse. Eine Mischung aus Avokadao und Granatapfelextrakt. Nach dem peelen fühlt sich meine Haut sauber und erfrischt an. Die entstandenen Pickelchen waren nach 3 Tagen weg und mein Hautbild sieht rein und sauber aus. Für meine 23Jährige Haut ist es gut geeignet. Es ist nicht nur etwas für Teenies. Ich würde mir dieses Peeling sogar nach kaufen. Als Körperpeeling soll es super sein. Habe ich allerdings noch nicht ausgetestet.

Ich finde Glossybox sollte öfters solche Projekte starten. Ich finds Klasse!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für dein Kommentar